So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 5643
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Psychiatrie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo! Ich habe das Problem, dass ich nach einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich habe das Problem, dass ich nach einem Nervenzusammenbruch Angstzustänse habe und eine grosse innere anspannung, die ich nicht mehr loswerde.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 33,weiblixh und nehme keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe aktuell grosse Angst verrückt zu werden und die Kontrolle zu verlieren

Sehr geehrte Fragestellerin/sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Dr. Schürmann und werde mein Bestes tun um Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dankk

Nach Schilderung Ihrer Situation halte ich es für das Beste sich kurzfristig an einen Psychiater zu wenden. Falls es terminlich schwierig werden sollte wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Hausarzt. Sie werden unter anderem ein angstlösendes Medikament wie beispielsweise Escitalopram benötigen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank :) ich kümmere mich derzeit um einen Termin und nehme lasea ein, das hat mir der Hausarzt empfohlen. Halten Sie dieses pflanzliche Medikament ebenfalls fuer hilfreich?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Der Arzt meinte ich habe eine depressive Episode, fühle mich aber nicht mehr so

Lasea ist durchaus einen Versuch wert, insbesondere auch, da dieses pflanzliche Präparat einem die Berührungsängste mit den chemischen Psychopharmaka nehmen kann. Ich vermute aber , dass es bei Ihnen auf eine Therapie mit Escitalopram hinauslaufen wird. Das Präparat hat den Vorteil sowohl bei Angststörungen und ggfs auch bei Depressionen gut wirksam zu sein. Das ganze bei ordentlicher Verträglichkeit.

Würden Sie bitte an eine positive Bewertung durch das Anklicken von 3 bis 5 Sternen (ganz rechts oben auf dieser Seite) denken? Unabhängig davon antworte ich Ihnen gerne auf Ihre Rückfragen. Herzlichen Dank! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Alles klar. Mir geht es aber momentan besser, nehme aber dennoch auch einen Psychiater Termin war, was mir leider erst November möglich sein wird. Falls sich die symptome verschlechtern oder doch nicht besser werden, hoffe ich dass auch ein allgemeinarzt mit ein Psychopharmaka ausstellen kann. Geht das? Bitte noch um kurze Antwort. LG und ja ich bewerte sie noch.

Der Allgemeinarzt kann ohne weiteres ein Rezept für ein Psychopharmakon ausstellen.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich hoffe er tut dies dann auch. Meine Hausärztin hat mir nur das pflanzliche verschrieben obwohl es mir sehr schlecht geht. Danke für ihre Hilfe.

Wenn Sie beim Hausarzt gar nicht weiterkommen, können Sie sich an die örtliche kassenärztliche Vereinigung wenden, die Ihnen einen Facharzttermin innerhalb 2 Wochen vermitteln muss. Sie ist hierzu gesetzlich verpflichtet.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen lieben Dank

Sehr gerne , alles Gute für Sie!