So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 6580
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Psychiatrie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Welche Schlafmittel bzw. Hypnotika kann man anstatt vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Welche Schlafmittel bzw. Hypnotika kann man anstatt vom wirkenden AAP zum Schlafen für die Nacht nehmen?

Sehr geehrte Fragestellerin/sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Dr. Schürmann und werde mein Bestes tun um Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Was verstehen Sie unter AAP?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Atypische Antipsychotika(Neuroleptika)

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Auch wenn atypische Neuroleptika als nicht abhängigmachende Schlafmittel ihre Berechtigung haben, so kann man doch kurzfristig mit den so genannten Z Substanzen (Zolpidem,Zopiclon) vorübergehend arbeiten. Abhängigkeitsprobleme sind zu beachten.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Wenn das als Schlafmittel seine Berechtigung hat und es dafür andere nicht gibt ist das schlecht. Weil AAP haben viele Nebenwirkungen und Schlafmittel weniger oder?

Die Schlafmittel sind in aller Regel gut verträglich, haben aber ein hohes Abhängigkeitspotential. Am gefährlichsten sind diesbezüglich Tavor , Rohypnol und Lexotanil.

In der Schlafmedizin wird in Anbetracht der Gesamtproblematik noch am ehesten das atypische Neuroleptikum Quetiapin gegeben.

Ist es das das, was Sie wissen wollten?

Dr.Schürmann und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.