So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 113
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Guten Abend Kann Fluoxetin 20mg Nebenwirkungen bringen wie

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten AbendKann Fluoxetin 20mg Nebenwirkungen bringen wie Atemnot?

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Raquel Diez Machado und ich bin seit über 10 Jahren Ärztin. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen

Atemnot ist als Nebenwirkung von Fluoxetin nicht beschrieben.

Im welchem Kontext haben Sie Fluoxetin verschrieben bekommen? Leiden Sie vielleicht an einer Depression mit Angststörung?

Atemnot ist sehr bekannt als einem Zeichen einer Panikattacke. Der Patient hat das Gefühl, er kriegt keiner Luft mehr und er stirbt gleich. Herzrassen und Schwitzen sind auch oft dabei. Wenn Sie auch so etwas erlitten haben, kann man relativ sicher sein, dass ihrer Atemnot nicht mit dem Fluoxetin (Nebenwirkung), sondern mit Ihre primäre Krankheit (Symptome) zu tun hat.

Plus maximale Dosis von Fluoxetin sind 60 mg. Sie brauchen nicht Angst haben, dass den Fluoxetin zu hoch dosiert ist.

Ich hoffe, dass meiner Antwort hilfreich war.

Bei weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meine Antwort zu bewerten so, dass ich meinem Gehalt bekommen und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquell Díez.

RaquelD47 und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich leide unter Angststörung.
Aber vermehrt Kurzatmigkeit. Lunge und Herz sind i.O. Wenn ich mal 2 Tage nicht genommen habe, fühle ich mich besser.

Im Prinzip sollte man bei Patienten kein Medikament zwingen. Das bedeutet, Sie haben offensichtlich kein Vertrauen mehr an Fluoxetin.

Auch wenn den Kurzatmigkeit von der Angststörung erklärt werden kann, würde ich keine Medikamente empfehlen womit der Patient sich unbequem fühle. Es gibt andere Medikamente wie Venlafaxin, Paroxetin, Sertralin, Desvenlafaxin oder Escitalopram die auch einem guten Profil gegen Angst haben.

Vielleicht damit geht es Ihnen besser.

Mit freundlichen Grüssen.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Liebe Fr. Doktor vielen Dank.
Werde ein neues Medikament nehmen.
Bei den Nebenwirkungen ist gelegentlich Atemnot gestanden. Habe Beipackzettel gelesen.

Sie habe wahrscheinlich beim Lesen den Beipackzetteln, dass die Nebenwirkungen können fast alle mögliche Sachen sein. Aus Erfahrung sage ich Ihnen, dass Atemnot als Nebenwirkung sehr selten ist. Möglich ist es aber.

Welche anderer Medikament werden Sie nehmen?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Mir hat der Psychiater am Anfang Escitalopram vorgeschlagen.

Finde ich eine gute Idee. Hat auch ein gutes Profil gegen Angst. Besser wie Fluoxetin, würde ich sagen.