So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 52
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Meine Mediktion wurde von cymbalta 15mg ( ca. 3 Wochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Mediktion wurde von cymbalta 15mg ( ca. 3 Wochen Einnahme ohne großen Effekt) auf escitalopram 10mg umgestellt von heute auf morgen. Habe gestern neues Medikament genommen. Effekt scheint da zu sein, teilweise etwas gleichgültig - Empathielos - lieblos ( ist das normal ? ) aber angstattacken vorerst weg. Manchmal aber wieder leicht depressiv. Muss ich hier wieder mit einer Erstverschlimmerung rechnen oder verläuft der Übergang problemlos? Nach 3 Wochen erfolglos cymbalta - wie lange muss noch zusätzlich escitalopram nehmen bis ich deutliche Verbesserung spüre?

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Raquel Diez Machado und ich bin seit über 10 Jahren Ärztin. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Alle Medikamente die zu den Antidepressiva Gruppe gehören, wie zum B. Cymbalta und Escitalopram brauchen in der Regel 15 Tage bis der Patient die rictige Wirkung spürt. Das bedeutet dass wenn Sie gestern zum ersten Mal der Medikament genommen haben, spüren Sie heute wahrscheinlich nur den Plazebo Wirkung.

Gleichgültigkeit ist einem Symptome der Depression. Escitalopram ist einem aktivierendes Antidepressiva, das bedeutet dass wenn es beginnt richtig zu wirken, werden sie weniger gleichgültig sein, mehr Antrieb haben und mehr Lust auf Dinge. Zudem wirkt auch gegen den Angst sehr gut, also der Angst wird auch besser (also weniger).

Bezüglich auf die dossierung von Cymbalta, es ist merkwürdig. Haben Sie nur 1/2 Tablette genommen? Die Dosierung und die Tabletten von Cymbalta beginnen mit 30 mg und die Therapeutische Dosis wird erst beim 60 mg erreicht.

Auch Escitalopram kann bis 15 mg oder sogar bis 20 mg aufdossiert werden.

Wichtig ist auch Entspannungsverfahren und Hobbies nicht zu vernachtlassigen.

Ich hoffe dass meinem Antwort hilfreich war.

Bei weitere Fragen stehe ich gerne zu Verfügung.

Bitte nicht vergessen meinem Antwort zu bewerten so dass ich meinem Gehalt bekommen und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüssen.

RaquelD47 und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort.
Ja, cymbalta war 30mg - mein Fehler.
Eine Frage noch, wenn ich es richtig verstehe, dauert es jetzt ca. 15 Tage bis escitalopram zu spüren ist, auch wenn ich bis vorgestern seit 3 Wochen cymbalta genommen habe. Also escitalopram fängt nicht da an wo cymbalta aufgehört hat?

Die Ruhe die Sie jetzt spuren kann von Cymbalta kommen. Dieser Medikament funktioniert in der Regel sehr gut.

Aber nein, escitaloram fängt nicht anwo Cymbalta aufhört weil sie an 2 verschiedene Neurorezeptoren im Gehirn arbeiten.

Vielen Dank ***** ***** Bewertung.

Bei weitere Fragen stehe ich immer noch zu Verfügung

Raquel Díez.