So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Brenner.
Brenner
Brenner, Dr. med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
107485947
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Brenner ist jetzt online.

Guten Tag, und zwar nehme ich seit ca. 3 Jahren Fluoxetin

Kundenfrage

Guten Tag,und zwar nehme ich seit ca. 3 Jahren Fluoxetin 50mg gegen eine Angststörung. Da meine Symptome seit 4 Monaten schlimmer geworden sind bekomme ich seitdem als Augmentation Quetiapin (mittlerweile 350mg FT). Da die Wirkung vom Quetiapin bisher meine Symptome nicht wesentlich verbessert hat wurde eine Blutspiegelkontrolle gemacht mit dem Wert 109! Das Ergebniss habe ich letzte Woche bekommen und konnte es bisher noch nich meinem Psychiater besprechen da dieser zurzeit im Urlaub ist. Jedenfalls wollte ich beim nächsten Termin vorschlagen das Fluoxetin gegen eine anderes SSRI auszutauschen. Das hatte ich damals schon mal vorgeschlagen aber irgendwie war er nicht ganz so sicher ob das eine gute Idee ist!? Er sagte mir das dass Fluoxetin über längere Zeit ausgeschlichen werden muss und erst dann eine anderes genommen werden kann!
Ich würde gerne wissen ob ein Wechsel auf ein anderes SSRI sinnvoll sein kann? Ist SSRI gleich SSRI oder wirken andere Präparate auch unterschiedlich?
Und falls ein Wechsel sinnvoll sein könnte, wie lange muss ich das Fluoxetin ausschleichen bzw. was wäre dich schnellste Methode es abzusetzten und ein neues zu nehmen?Vielen Dank :-)Liebe GrüßeM.C.
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Psychiatrie
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
wäre dich schnellste Methode es abzusetzten und ein neues zu nehmen?Vielen Dank :-)Liebe GrüßeM.C.
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Brenner hat geantwortet vor 15 Tagen.

vielen dank für ihre frage. mein name ist dr brenner. da auch eine augmentation mit quetiapin in eigentlich ausreichender dosierung bei ihrer erkrankung nicht wirklich wirksam war, wäre durchaus eine umstellung der medikation in erwägung zu ziehen. der blutspiegel von quetiapin sagt eigentlich nur aus , dass sie quetiapin einnehmen. einen optimalen spiegelbereich von quetiapin gibt es eigentlich nicht. fluoxetin hat eine lange halbwertszeit, so dass keine absetzphänomene zu erwarten sind. sie können fluoxetin zunächst auf die hälfte reduzieren und nach etwa einer woche absetzen.

Experte:  Brenner hat geantwortet vor 15 Tagen.

die studienlage bez. wechsel von sri auf ssri ist uneinheitlich, aus meiner klinischen erfahrung würde ich einen wechsel auf ein snri wie z.b. venlafaxin bevorzugen

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo Dr. Brenner,vielen Dank für Ihre Antwort :-) Dann werde ich das bei meinem nächsten Termin ansprechen. Denken Sie das Quetiapin wird trotzdem so beibehalten?
Experte:  Brenner hat geantwortet vor 15 Tagen.

sofern sie quetiapin vertragen und keine nebenwirkungen auftreten, halte ich es ein gutes und wirksames medikament.

Experte:  Brenner hat geantwortet vor 11 Tagen.

lieber kunde, konnte ich ihnen mit meiner antwort weiterhelfen, dann freue ich mich über eine positive bewertung, ansonsten stehe ich gerne für rückfragen zur verfügung, beste grüsse, dr. brenner