So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

Welches Medikament hilft bei leichtem Lethargie?

Kundenfrage

Welches Medikament hilft bei leichtem Lethargie?
Gepostet: vor 8 Tagen.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 8 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800 1899302
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064



in Verbindung zu setzen.


Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Manuel Metzger hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Es tut mir leid, dass sich bisher kein Experte auf Ihr Anliegen gemeldet hat. Mein Name ist Dr. Metzger und ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit bereits 10jähriger Erfahrung. Gern werde ich mich mit Ihrer Frage beschäftigen. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, während ich Ihre Antwort formuliere. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Experte:  Manuel Metzger hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

es tut mir leid, dass Sie zur Zeit ein Problem mit Lethargie haben. Es ist aber ein gutes Zeichen, dass Sie bereit sind etwas gegen dieses Problem zu unternehmen. Ich hätte noch einige Fragen, um Ihre Situation besser zu verstehen:

  • Wie äußert sich die Lethargie bei Ihnen? Was belastet Sie besonders? Was würden Sie gerne erreichen?
  • Haben Sie sich schon bei einem Arzt oder Therapeuten diesbezüglich vorgestellt? Welche Empfehlungen haben Sie bisher erhalten?
  • Gibt es bei Ihnen andere Vorerkrankungen (z.B. Diabetes, Schilddrüsen- oder andere chronische Gesundheitsprobleme)?
  • Nehmen Sie aktuell Medikamente ein? Haben Sie in der Vergangenheit regelmäßig Medikamente eingenommen?
  • Was haben Sie bisher versucht, um Ihre Stimmung oder Ihren Antrieb zu verbessern?
  • Wie sieht Ihre berufliche und private Situation zur Zeit aus? Gibt es irgendwo besondere Stressquellen oder belastende Situationen?
  • Haben Sie in der Vergangenheit schon mal gegen ähnliche Antriebsschwierigkeiten gekämpft?

Ihre Antworten helfen mir, Sie besser zu beraten.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Danke
Experte:  Manuel Metzger hat geantwortet vor 2 Tag.

Sehr gern geschehen. Wenn Sie auf meine Fragen antworten kann ich Ihnen auch noch mehr Informationen geben. Herzliche Grüße, Ihr Dr. med. M. Metzger