So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Brenner.
Brenner
Brenner, Dr. med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 14
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
107485947
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Brenner ist jetzt online.

Ich brauche dringend Hilfe. Ich habe absetz Erscheinungen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich brauche dringend Hilfe. Ich habe absetz Erscheinungen
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 21,seatralin 150mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: Ich brauche einen psychiater

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich brauche bitte einen psychiater

Guten Abend,

wenn Sie einen Psychiater brauchen, müssen am Anfang die Kategorie "Psychiater" wählen. Sie sind jezt in der Kategorie "Psychologie" gelandet.

Schönen Abend noch.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich hatte auch Psychiater angegeben. Jetzt bin ich trotzdem hier. Was sind Sie denn für ein unfreundlicher psychiologe?!

Ich bin ein ehrlicher Diplom-Psychologe und gebe mich nicht als Psychiater aus.

Sie wissen offenbar Ehrlichkeit nicht zu schätzen.

Stellen Sie Ihre Frage neu ein in der Kategorie Psychiatrie, dann wir sich ein psychiatrischer Kollege bei Ihnen melden.

Vielen Dank für Ihre Frage. In der Regel sollten SSRI wie Sertralin nicht abrupt abgesetzt werden sondern ausschleichend. Evtl. kann es hilfreich sein, erneut Sertralin in einer geringerer Dosierung z.b. 50 mg od. 25 mg für etwa 2-3 Tage zu nehmen um die Absezerscheinungen zu minimieren, dazu habe ich von Ihnen leider zu wenig Informationen. Gerne melden Sie sich nochmals bei mir. Beste Grüsse Dr. Brenninger

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Herr Dr. Brenninger,
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich habe ab letzter Woche Donnerstag meine Tabletten nicht mehr genommen. Ich hatte sie vergessen zu nehmen. Dann merkte ich, dass ich dadurch ruhiger geworden bin und nicht mehr so nervös war. Samstag abend habe ich dann gemerkt, dass mir immer schlecht und schwindelig ist.
Liebe Grüße

Danke für Ihre Rückmeldung. Wenn Sie durch das Absetzen eher ruhig geworden sind besprechen Sie bitte mit Ihrem Psychiater eine Umstellung auf z.b. Mirtazapin, Valdoxan (Leider weiss ich die Indikation für die Behandlung nicht). Gegen mögliche Absetzerscheinungen kann es hilfreich sein nochmals Sertralin in niedriger Dosierung z.b. 25 bis 50 mg für 3-4 Tage am Morgen einzunehmen. Absetzphänomene kenne ich von meinen Patienten, rate daher immer zu einem Ausschleichen in schrittweiser Dosisreduktion. Beste Grüsse Dr. Brenninger

Brenner, Dr. med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 14
Erfahrung: Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Brenner und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.