So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 33156
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo,ich habe ein Problem und zwar wenn mir alles zuviel

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich habe ein Problem und zwar wenn mir alles zuviel wird,Arbeit Familie dann ertränke ich alles in Alkohol...wollte mich in eine privat Klinik einweisen,mein Mann meint ich bräuchte nur einen Psychologen damit ich meine Probleme löse...ich weiß es auch nicht mehr was ich machen soll.hatte gestern einen ganz schlimmen Alkohol Absturz und heute leide ich und alles ist furchtbar heute...
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 48 Jahre alt,weiblich...nehme keine Medikamente ein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Customer: Die familiäre Situation ist im Moment schwierig wohnen in einer Patchwork Familie zu viert auf 2zimmer bis unser Haus fertig gebaut ist...der Sohn meines Mannes ist mitten in der Pubertät...mein Sohn ist 10 Jahre alt und meine Zwillinge sind schon 25 Jahre alt und aus dem Haus....zu meinem großen Sohn hab ich keinen Kontakt....

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung in Psychosomatik. Gerne berate ich Sie heute.

Haben Sie schon mal versucht, auf Alkohol zu verzichten? Kriegen Sie dann Entzug?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ja hab ich schon oft...nein Entzug hab ich keinen, da ich 2-3 Wochen auch gar nix trinke aber wenn dann trinke ich soviel das ich danach richtig Depressionen bekomme und ich nicht mehr weiter weiss und so richtig traurig bin und meine Familie darunter leidet...mein Mann sagt ich sollte 2die Woche zum Psychologen und nicht in eine Privatklinik für Alkohol Entzug

Eine Entzugsklinik brauchen Sie, wenn Sie süchtig sind, was Sie anscheinend nicht sind. Es gibt aber auch sog. "Gamma- Alkoholkranke", die nur hin und wieder, dann aber viel zu heftig trinken. Die brauchen naturgemäß aber keine Entgiftung. Vielleicht gehören Sie dazu, aber dann nützen drei Wochen Klinik nicht genug; sie wären nur ein Anfang.

Sind Sie privat versichert?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nein gesetzlich versichert...ich werde am Dienstag zu meinem Arzt gehen und mir Adressen von Psychologen in meiner Umgebung geben lassen...ich möchte mich bei Ihnen bedanken das sie am Sonntag Abend ein Ohr für mich hatten!dankeschön

Ich bin noch nicht fertig :-)

Eine Privatklinik ist irrwitzig teuer, und ich bin froh, dass Sie diese nicht brauchen. Aber: Sie brauchen tatsächlich einen Psychologen, der Sie länger als nur ein paar Wochen begleitet, und darum zunächst ein Gespräch mit dem Hausarzt, der Ihnen die Therapie verschreiben kann. DIE nämlich zahlt Ihre Kasse! Dann würde ich mich unbedingt auch an eine örtliche Gruppe von alkoholgefährdeten Menschen anschließen, wie Blaukreuzlern oder AA. Hier finden Sie nette, teilweise wirklich kluge Menschen, die viel Erfahrung mit allen Seiten des Alkoholproblems haben und Sie auch noch unterstützen.

Jetzt bin ich fertig. Ich war gerne für Sie da!

Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich gern noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ja Dankeschön:-)das mache ich

Danke ***** ***** Glück!

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.