So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 30663
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich nehme seit ca. 5 Jahren das Antidepressivum

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich nehme seit ca. 5 Jahren das Antidepressivum Venlafaxin. (225 mg) Aufgrund von langanhaltendem starken Stress leide ich zurzeit unter einer Depression (Antriebslosigkeit, Schmerzen). Ich befinde mich zurzeit in psychotherapeutischer Behandlung. Kann es sein, dass das Medikament ausgetauscht werden muss, da ja scheinbar die Wirkung nicht ausreicht? Diverse Versuche das Medikament zu verstärken (zusätzliche Einnahme Olanzapin oder Amitriptylin) sind leider gescheitert bzw. haben nicht geholfen.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung in Psychosomatik. Gerne berate ich Sie heute.

Ja, das kann sein., Es ist sowieso ungewöhnlich, dass Sie Vanlafaxin so lange genommen haben, normalerweise macht man zwischendurch auch mal einen Auslassversuch, weil Depressionen ja in Schüben verlaufen. Vielleicht ist Ihnen z. B. mit Duloxetin besser geholfen, Sie sollten sich auf alle Fälle mit Ihrem Psychiater in Verbindung setzen. Aus der Ferne kann und darf man keine konkreten Therapievorschläge machen.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe nur Angst mittlerweile an einer chronischen Depression zu leiden, die auf keine Behandlung anspricht.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Können selbst chronifizierte Depressionen mit längerem Verlauf wieder abklingen?

Aber selbstverständlich! Und wir haben eine ganze Reihe an medikamentösen Alternativen, also lassen Sie sich bitte von solchen Gedanken nicht runterziehen.

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich danke Ihnen vielmals!

Sehr gern geschehen!