So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 30545
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe Citalopram (hoch dosiert), Venlafaxin (225

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich habe Citalopram (hoch dosiert), Venlafaxin (225 mg) und nehme seit zwei Wochen Sertralin 100mg. Nichts hat bis jetzt gegen eine mittlere Depression mit Angst geholfen. Haben Sie noch eine Idee?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung in Psychosomatik. Gerne berate ich Sie heute.

 

Ich hoffe, Sie HATTEN Citalopram und Venlafaxin und nehmen das nicht mit Sertralin zusammen?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja, ich hatte alles getrennt

Gut, Aus dieser Substanzklasse käme noch Escitalopram in Frage, aber wenn Sie schon 3 ähnliche Präparate vergeblich versucht haben, wäre Mirtazapin eine Alternative. Ob das für Sie persönlich passt, kann natürlich nur der behandelnde Arzt vor Ort sagen. Es scheint mir aber sinnvoll, die Substanzklasse mal komplett zu wechseln.

 

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Sie haben meine Antwort gelesen, meine schnelle Hilfe aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung gedankt. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich habe Mirtazipin 10mg einmalig genommen und bin sehr schläfrig geworden. Haben Sie noch eine Alternative?

Es gibt kein Mittel ohne irgendwelche Nebenwirkungen, und die Schläfrigkeit gibt sich meist sehr schnell. Ich würde noch einen Versuch machen, 7,5 mg abends, und das mal drei Wochen durchhalten, das wäre mein Tipp.

 

Alle anderen Alternativen halte ich für weniger hilfreich.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Da ich das Sertralin erst zwei Wochen nehme, wie lange würden Sie noch warten, bis sie das Mirtazipin ausprobieren würden?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich hatte übrigens nicht Mirtazipin, sondern Mianserin

Ein bis zwei Wochen, dann sollte das Sertralin Wirkung zeigen. Mianserin ähnelt Mirtazapin-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Okay, habe das Mianserin ja nur einmal ausprobiert. Also denken Sie schon, es besteht noch Hoffnung, dass Antidepressiva bei mir seine Wirkung zeigen könnten?

Aber ja!

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.