So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 495
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
A Stein ist jetzt online.

Hallo ich leide seit 2006 an panikattacken, jetzt waren sieb

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich leide seit 2006 an panikattacken, jetzt waren sieb aber seit Februar weniger jetzt sind sie aber wieder voll da, habe voriges jahr paroxat 20mg verschrieben bekommen und auch genommen, kann ich diese einfach wieder anfangen zu nehmen das das gefühl das innerlich das irgendetwas in meinem Körper nicht stimmt weg geht, bin untersucht nur das mein Vitamin b12 wert zu hoch ist ohne einnahme von mittel alles 100% gesund. bitte um hilfe JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen. Customer: 41, weiblich , Magnesium, eisentabletten, vitamnin d und am abend 1/4 mirtabene JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte? Customer: nein+

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
oder soll ich einfach cbd öl anfangen zu nehmen? danke
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Morgen, sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Hat Ihnen denn Paroxetin damals gut geholfen?

Wieso ist es denn abgesetzt worden?

Vitamin B12 ist wasserlich und damit kann man sich also nicht "vergiften".

Ein Problem würde allerdings ein zu wenig davon darstellen!

Vielleicht sind Sie Sie freundliche,mir den Hintergrund und Verlauf und dir therapeutischen Massnahmen Ihrer Angsterkrankung etwas detaillierter zu schildern!

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfragen im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sehr geehrter Herr Stein, erstmal vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort, ich habe es abgesetzt da ich wieder zugenommen habe, wie schon vorher bei den antideprisiva, ich habe schon etliche Therapie Stunden gehabt, ich bin ein komischer Fall, ich weiß nicht woher ich diese Panik habe!
Das paroxat hat sehr geholfen eben nur das zunehmen!
Seit ich 2006 mit der angsterkrankung angefangen habe, habe ich 27 Kilo zugenommen , die letzten 8 da ich aufgehört habe zu rauchen! Es sind immer so unterschiedliche Meinungen ob ma die paroxat ein Leben lang einnehmen darf? Gibt es ein genauso gut wirksames wie eben das paroxat nur mit weniger Nebenwirkungen ?
Vielen Dank für Ihre Zeit
Mit freundlichen Grüßen
Silvia Wurzberger

Herzlichen Dank für das Schreiben der Hintergrundinformationen!

Da ich mich jetzt auf den Weg zu einer "sozialen Verpflichtung " machen muss, hoffe ich, dass Sie sich Wacker bis heute Abend halten können!

Dann werde ich in Ruhe Ihnen antworten können!

Bis nachher...

Guten Morgen,

bitte entschuldigen Sie,dass ich erst am heutigen Morgen dazu komme,Ihnen wieder zu schreiben.

Auf der einen Seite könnte Paroxat durchaus lebenslang eingenommen werden ( in Intervallen Blutbild und Leberwerte jedoch bestimmen lassen).

Jedoch wäre dies wohl kaum in Ihrem Sinne aufgrund der Gewichtszunahme.

Daher sehe ich nun folgende zwei Möglichkeiten als eine sinnvolle therapeutische Alternative an:

Entweder von Paroxetin auf Venlafaxin umsteigen oder auf eine ganz andere Medikamentenklasse , die jedoch bei Angst- und Panikstörungen sehr gut wirksam und auch zugelassen ist : Die Substanz heißt "Pregabalin" ( einer der Handelsnamen ist zum Beispiel "Lyrica" )

Pregabalin ist bei guter -wirksamkeit und Verrträglichkeit gewichtsneutral, und daher sehr zu empfehlen!

Allerdings sollte ich Ihnen nicht verschweigen, dass zumindest zu Beginn der Behandlung mit Pregabalin Müdigkeit eine häufige Nebenwirkung ist. Daher wird die Hauptdosis am Abend gegeben und die Müdigkeit dann als ein positiver ,das Einschlafen erleichternder Effekt angesehen.

Nach ein paar Wochen der Einnahme gewöhnt sich der Körper an die Substanz und das subjektive Müdigkeitsgefühl wird immer weniger empfunden.

Daher mein Rat an Sie: Sprechen Sie bitte Ihren behandelnden Arzt darauf an, ob auch er eine Verordnung von Pregabalin individuel bei Ihnen vor sinnvoll oder zumindest eines Versuches wert hält!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben,so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung.

Wenn dem nicht so sein sollte,würde ich mich über eine positive Bwertung meiner Antwort sehr freuen! Vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen alles Gute und einen guten Start in den neuen Tag!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Guten Morgen, konnten Sie meine Antwort bereits lesen?

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen Dank, sie haben mir sehr geholfen mit ihrer Antwort , leider funktioniert das antworten nicht so!
Ganz liebe Grüße
Silvia Wurzberger
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Bin froh das man solche Tabletten auch ein lebenslang nehmen kann! Vielen Dank nochmal , wo kann ich sie positiv bewerten ? Das muss ich machen! :-)!

Sehr gerne geschehen!

Positiv bewerten können Sie mich ,indem Sie (möglichst viele) grüne Sternchen anklicken!

Ich wünsche Ihnen alles Gute und einen guten Start in den neuen Tag!

Ihr A.Stein

 

A Stein, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 495
Erfahrung: Angestellter Arzt
A Stein und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen lieben Dank für das Bonus Geschenk!

Freut mich sehr ,dass wir uns hier -wenn auch "nur" online- begegnet sind!

Ihr A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Sehr gerne ist zwar nicht viel kommt aber von Herzen! Schönen Tag noch

Die freundliche Geste zählt ! Danke noch einmal!

Schönen Tag!