So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom-Psychologe
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1965
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Kann eine somatisierte Depression (Kopf- und

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann eine somatisierte Depression (Kopf- und Rückenschmerzen) durch Psychotherapie + Antidepressiva geheilt werden oder können die inzwischen chronischen körperlichen Beschwerden selbst nach Abklingen der Depression bestehen bleiben?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

Ihre Krankheit verunsichert Sie offenkundig sehr. Das ist nachvollziehbar, weil die Therapie dafür sehr komplex ist.

Sie haben hier schon mehrfach diese und ähnliche Fragen gestellt.

Ich habe Ihnen am 02.08. ausführlich geantwortet. Spätere Antworten von meinen Kollegen haben gezeigt, dass ich Ihnen fachlich richtig geantwortet habe.

Allerdings haben Sie meine damalige Antwort nicht bewertet und nicht bezahlt.

Ich würde Ihnen gern jetzt wieder antworten. Ich würde allerdings erwarten, dass Sie meine damalige Antwort vorher positiv bewerten und so auch bezahlen.

Freundliche Grüße

Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Entschuldigung, das ist habe ich nicht mit Absicht getan. Ich habe dies soeben nachgeholt.

Bei einer Kombination von Antidepressiva und Psychotherapie haben Sie gute Chancen, dass die Depression und auch die chronischen körperlichen Beschwerden stark nachlassen oder sogar ganz abklingen.

Diese somatischen Beschwerden hängen sehr stark mit er Depression zusammen. Deshalb gehen die Depression und die somatischen Beschwerden parallel den selben Weg. Wenn das Ein nachlässt oder verschwindet (die Depression), dann folgen die somatischen Beschwerden auf diesem Weg und lassen ebenfalls nach oder verschwinden.

Wichtig ist dabei, dass Sie beide Therapien regelmäßig und ernsthaft betreiben.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok, ich habe nur die ganze Zeit die Befürchtung, dass ich aus diesem Schmerz-Depressionen-Kreislauf nicht mehr herausfinde.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Meine größte Angst ist, dass ich mein ganzes Leben mit chronische Kopf- und Rückenschmerzen zu tun haben werde.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Es ist also eher so, dass ich aus dem Schmerz-Depressions-Kreislauf herausfinden kann, anstatt in der Psychotherapie zu lernen, wie ich mit den Beschwerden mein Leben lang zurechtkommen muss, ist das korrekt?

Sie können beides lernen. Sie entscheiden, welchen Weg Sie in der Psychotherapie gehen. Jeder dieser beiden Wege führt zu einem anderen Ziel und beide können erfolgreich sein.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.