So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 443
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ich nehme seid 11 Jahren citalopram 40 mg seid April 30 mg

Diese Antwort wurde bewertet:

Hi ich nehme seid 11 Jahren citalopram 40 mg seid April 30 mg .. seid Juni hatte ich einen Rückfall wieder Angst Panik Depressionen.. seid Juni nehme ich mitrazepin 15 mg und ich habe erhöht seid 3 Wochen 45 mg .. mir geht es zwar minimal besser seid dem mitrazepin aber wirklich gut wie vor paar Monaten geht es mir nicht .. mir hat man escitalopram empfohlen zusätzlich wenn das mit mitrazepin 45 nicht ausreicht Empfehlung kam aus der Psychiatrie hatte da mehrfach telefonische Kontakt.. wie ist das wenn ich das wirklich umstelle von citalopram auf escitalopram habe ich mit viele neben Wirkungen zu rechnen oder Wechsel Wirkungen ? Ich habe nämlich bald Urlaub und ich möchte das in meinem Urlaub wechseln .. wie soll ich anfangen einfach von heute auf morgen welche Dosis soll ich beginnen? Lg
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 35 Jahre alt , weiblich . Nehme citalopram 40 seid fast 11 Jahren seid April 30mg 2019!rubter gesetzt und mitrazepin 45 mg seid 3 Wochen .. Beginn im Juni mit 15 dann erhöht auf 45
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Customer: Nein nur bitte um Antwort womit evt was anfangen kann .
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Wie lange dauert es ungefähr noch bis ich eine Antwort bekomme ?

Guten Abend sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich freue mich Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Citalopram und Escitalopram klingen nicht nur ähnlich, sondern sind es tatsächlich!

Der chemische Hintergrund ist ein bisschen kompliziert, aber man kann es sich ungefähr so ganz gut vorstellen :

Escitalopram ist "reiner" als Citalopram. (oder ein anderes Bild: Escitalopram ist "unverdient")

Daher ist Escitalopram ungefähr doppelt so stark wirksam wie Citalopram.

Daher entsprechen 30mg Citalopram 15mg Escitalopram!

Wenn Sie Citalopram gut vertragen haben, dann ist davon auszugehen, dass Sie auch Escitalopram gut vertragen werden!

Sie setzen einfach am nächsten Morgen die Behandlung mit Escitalopram fort (halbe Dosis!!!) und lassen dann natürlich das Citalopram weg.

Die Umstellung von Citalopram auf Escitalopram ist also ganz einfach!

(Und die übrige Medikation bleibt unverändert)

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hiermit Ihre Frage beantworten!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte so würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort se sehr freuen! Vielen Dank!

Machen Sie es Gut und noch einen schönen Abend!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

A Stein und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen lieben Dank hr Stein , wann könnte ich den eine Besserung spüren ? Es ist lange her kann man nicht dran erinnern ob ich das vertragen habe ..

Sehr gerne geschehen!

Wie lange es dauern wird, bis Sie einen Unterschied fühlen können ist schwer zu sagen, da hier die Regel, dass Antidepressiva erst 2 bis 3 Wochen eine spürbare Wirkung erzielen nicht gilt.

Es wird ja nicht bei. Null gestartet, sondern lediglich zwischen zwei ziemlich ähnlichen Medikamenten gewechselt!

Aber ich finde den Umstieg gut, dann ganz genau betrachtet wirkt Escitalopram chemisch gesehen etwas mehr als doppelt so stark!

Ich hoffe, Sie spüren diesen Unterschied recht früh, eine Schätzung wann das sein wird, kann ich Ihnen leider nicht an die Hand mitgegeben!

Ich wünsche Ihnen viel Ruhe und Gelassenheit!

Ihr A. Stein

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Habe nur extreme Angst vor Nebenwirkungen leider
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** sie haben mir sehr geholfen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Kann ich sie immer ansprechen? ich möchte kein anderen haben hier

Da fühle ich mich nun aber sehr geehrt!

Gern geschehen!

Ja,können Sie, indem Sie meinen Namen in Ihrer Anfrage erwähnen, dann werde ich ganz gezielt Ihnen Antworten!

Was Nebenwirkungen betrifft: Die können immer bei jedem Medikament auftreten, bei Ihnen jedoch ,bei einer Umstellung von Citalopram auf Escitalopram ist dies ziemlich unwahrscheinlich!

Nur Mut!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Okay Danke ***** ***** . Ihnen wünsche ich eine gute Nacht und bis demnächst ich melde mich bestimmt noch mal . Gruß Frau Gashi

Mein sieht sich immer zweimal im Leben! ;)

Gute Nacht!