So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom-Psychologe
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1991
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Brauche ich Hilfe? Ich hatte vor kurzem den zweiten schweren

Diese Antwort wurde bewertet:

Brauche ich Hilfe ? Ich hatte vor kurzem den zweiten schweren Schicksalsschlag in meinem Leben. Zur Zeit denke ich es geht schon, aber ich habe Angst davor, was in einigen Wochen sein wird..
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 43 ,weiblich und nehme zur Zeit Erhaltungsdosis 4mg cortison.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Customer: Vor 4 Wochen ist mein Mann verstorben. Vor 10 Jahren hatte ich das gleiche schonmal....

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Morgen,

Zum zweiten Mal schon den Mann durch Tod verloren - ja, das ist hart.

Können Sie noch ein wenig über Ihr Befinden und über das, wovor Sie Angst haben, erzählen?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Zur Zeit bin ich alles am organisieren, Papiere,Notar... bin also beschäftigt. Aber was ist, wenn alles erledigt ist?? Kommt dann dieses gefürchtet "Loch", in das ich dann falle? Ich schwanke im Moment zwischen ich schaffe das, kein Problem -und ich gehe kaputt vor Schmerz.

Wie haben Sie das vor 10 Jahren geschafft?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Durch viel Arbeit, bin nach Luxemburg gezogen und habe das eigentlich nur verdrängt, nicht verarbeitet.

Das mit dem Verdrängen könnte jetzt, beim zweiten Mal, schwieriger werden. Außerdem ist es auch für Psyche und Körper gesünder, wenn man es verarbeitet.

Aber ich vermute, Sie können das auch allein in Selbsthilfe schaffen. Ich kann Ihnen einige Empfehlungen geben, die es Ihnen erleichtern.

  1. Wenn die Zeit des Organisierens zu Ende geht, sollten Sie sofort mit den folgenden Maßnahmen beginnen, auch wenn es Ihnen dann noch erträglich gut geht.
  2. Sie sollten sich ein Tagebuch anlegen. Versuchen Sie jeden Tag einmal, sich an eine Zeit mit Ihrem verstorbenen Mann zu erinnern, die Sie sehr genossen haben, und schreiben Sie diese möglichst detailliert auf. Danach und am selben Tag versuchen Sie sich eine Aktivität vorzustellen, die Sie in Zukunft ausüben könnten und von der Sie wissen, dass sie Ihnen gut tut, Schreiben Sie auch dieses in das Tagebuch. Das machen Sie jeden Tag so, bis es Ihnen gut geht.
  3. Ich weiß nicht, ob Sie sportlich sind - in so einer Situation wirkt Jogging Wunder, möglichst täglich, mindestens aber 3-4 mal pro Woche, ohne Leistungsanspruch, aber so, dass Ihr Körper es spürt.
  4. Wenn Sie berufstätig sind - versuchen Sie, immer zur Arbeit zu gehen, auch wenn es Ihnen mal schwer fällt.
  5. Haben Sie Freunde? Unternehmen Sie mit diesen etwas, was sie mögen.

Wie gesagt, ich vermute, Sie können es allein schaffen, Sie haben es ja schon einmal geschafft, wenn auch auf anderem Wege. Falls es doch unerträglich werden sollte, wenden Sie sich an eine Psychotherapeutische Praxis in Ihrer Region, wahrscheinlich genügen Ihnen schon wenige Gespräche für eine dauerhafte Entlastung.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) meiner Antworten zu beenden, damit der Bezahlvorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.