So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 30653
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo! Mein Sohn leidet unter einer neurotischen Depression,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo!
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Mein Sohn leidet unter einer neurotischen Depression, haben schon einige Medikamente, ausprobiert...jetzt 2x1 Deanxit, aber leider keinen Durchbruch.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Customer: Haben schon viele Gesprächstherapien gemacht, er hat keine Zwangshandlung, sondern Angst das in der Zukunft etwas unkontrolliertes passiert. Er ist 22a und studiert. wir sind verzweifelt!!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bitte um Antwort!!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Männlich, 22a
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Druck auf der Brust und auch oft ganz verzweifelt!!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wäre Lamotrigin noch eine Opition!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sertralin, Fluoxitin,Anafranil, ect.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
haben keinen Durchbruch gebracht!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Dauert die Anwort länger??

Guten Tag,

Bei einer Angst- Depression sind Mirtazapin, Escitalopram oder Venlafaxin gute Alternativen. Lamotrigin wirkt nicht gut gegen Ängste, das würde keinen Sinn machen.

Man muss schauen,welcher Art seine Gesprächstherapie war. War es eine verhaltenstherapeutische Form, sollte man eine auf tiefenpsychologischer Grundlage machen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Der Großvater ist vor 6 Jahren an Sekundenherztod gestorben...seine große Bezugsperson.
Er meint die Gespräche hätten ihm nichts gebracht...es war Verhaltenstherapie!!!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Kann er Mirtabene zum Deanxit nehmen ??
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Einschleichen und dann Deanxit ausschleichen oder???

Ja, das dachte ich mir schon, und darum wäre es nun sinnvoll, mit einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie weiter zu machen.

nein, man kann Deanxit und Mirtabene nicht kombinieren. Ich nannte Ihnen nur die Mittel, die STATTDESSEN für Angst- Depressionen zugelassen und auch oft erfolgreich sind.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mirtabene abs. und was in der Früh ???
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Deanxit sollte ja auch gegen Angst sein!!!

Langdsam: Ich habe Ihnen allgemein genannt,w as man versuchen kann, aber selbstverständlich müssen Sie das mit dem behandelnden Arzt absprechen! Konkrete Handlungsanweisungen darf man in Deutschland ohne persönliche Kenntnis des Patienten gar nicht geben! Ich weiß, dass Deanxit gegen Angst helfen soll, aber man muss manchmal Vieles probieren, bis eines hilft!

Mirtazapin wirkt den ganzen Tag, da reicht die Einmalgabe.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sollen wir Deanxit langsam ausschleichen??
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja, werden es natürlich mit dem Arzt besprechen, aber ich hab schon gemerkt, dass in Deutschland die Ärzte fachlich besser sind, traurig aber wahr!!

Nochmal: Konkrete Handlungsanweisungen darf man in Deutschland ohne persönliche Kenntnis des Patienten gar nicht geben!

Es tut mir Leid, dass Sie sich in Ihrer Heimat schlechter behandelt fühlen.

Bitte besprechen Sie mit den behandelnden Ärzten die von mir genannten Alternativen. Ihre Frage war, ob Lamotrigin eine Option sei. Die habe ich beantwortet und Ihnen sogar noch andere Optionen genannt. Das ist mehr, als Sie eigentlich gefragt haben. Bitte verlangen Sie von mir nicht obendrein Ungesetzliches.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wie lange braucht es bis Mirtabene Wirkung zeigt..und wann darf begonnen werden???

3 Wochen. Wann begonnen: behandelnden Arzt fragen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Frau Dr. Gehring!
In größter Wertschätzung für die Info!!!
In Dankbarkeit eine ratlose Mutter

Sehr gern geschehen! Ich wünsche Ihnen und Ihrem Sohn (auch als Mutter) von Herzen das Allerbeste. Bitte danken Sie mir durch das Anklicken von einer guten Bewertung von gerne 4 oder 5 Sternen.... Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.