So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom-Psychologe
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1832
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich bin Transgender und habe sehr viele Operationen hinter

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Transgender und habe sehr viele Operationen hinter mir. Gesichtsoperationen die das Gesicht feminisieren und auch die körperlichen wie die geschlechtsangleichende Operation.Trotzdem geht es mir manchmal nicht gut. Ich werde manchmal auf das Transgender angesprochen. Zwar nicht von allen aber von 10 Leuten ist immer mal einer dabei. Hauptsächlich da ich im Gesicht künstlich aussehe da viel gemacht wurde wird daraus geschlossen ob ich eventuell Transgender bin. Mir selbst fällt es aber sehr schwer über das Thema zu sprechen deshalb verneine ich das. Das ganze belastet mich sehr und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll. Sehr viele Transmenschen gehen sehr offen in der gesellschaft damit um. Es gibt Trans Stars auf youtube und man bindet es jedem auf die Nase. Ich aber will das nicht. Ich möchte nicht über das Thema reden aber irgendwie habe ich das Gefühl das wird dann nicht akzeptiert. Weil immer wieder nachgefragt wird oder nachgehakt wird. Was genau soll ich tun?

Guten Tag,

ich habe gesehen, dass Sie noch keine Antwort erhalten haben, mit der Sie zufrieden sind. Möchten Sie von mir eine weitere Antwort erhalten?

Vielleicht kann Ihnen das helfen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
ja ich hätte gerne eine Antwort von Ihnen. Dankeschön

Als erstes möchte ich Ihnen sagen: Sie müssen nicht über sich als Transgender sprechen. Es gibt in dieser Zeit einen Trend, der manchmal als gesellschaftlicher Druck daher kommt, dass man sich outen muss. Das ist eine Mode. Aber niemand muss sich dieser Mode unterwerfen. Sie sollten deshalb sich selbst keinen Druck machen, darüber sprechen zu müssen. Es ist allein Ihre freie Entscheidung, wie Sie damit umgehen.

Als nächstes: Sie werden sehen, dass sich Ihr Gesicht noch verändert. Das "Künstliche" wird mit der Zeit lebendiger werden und der Eindruck des Künstlichen wird verschwinden. Da braucht es etwas Geduld, aber Sie werden erleben, dass es immer seltener diese Nachfragen geben wird.

Aktuell haben Sie leider das Problem, dass es (vorübergehend) immer wieder Menschen geben wird, die von Ihnen wissen wollen, ob Sie Transgender sind oder allgemein fragen, ob Sie etwas haben machen lassen. Das ist verständlicherweise für Sie äußerst unangenehm. Vorerst lassen sich diese Fragen leider nicht vermeiden, die Leute stellen sie halt einfach. Wie oben gesagt - Sie müssen nicht darüber sprechen, auch wenn andere das meinen. Sie dürfen und sollten sich vor solchen übergriffigen Fragen schützen. Sie sollten einfach "Nein" sagen, wenn gefragt wird, ob Sie Transgender sind oder indirekte Fragen gestellt werden. Es ist Ihr gutes Recht, sich vor dieser Übergriffigkeit zu schützen und "Nein" zu sagen. Das geht niemanden etwas an außer Ihnen. Das ist ein zentraler Bereich Ihrer Intimität. So wie niemand nackt in ein Speiselokal zum Essen geht so müssen Sie Ihr Transgender nicht zur Schau stellen.

Rückfragen beantworte ich selbstverständlich und gern. Im Übrigen wünsche ich Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Für mich ist es sehr schmerzlich und verletzlich wenn ich darüber reden muss. Ich fange dann jedes mal an zu weinen. Es bleibt ja nicht nur bei der Frage ob man Transgender ist. Die Leute fragen dann. Wie hiesst du vorher oder ob man da unten im intimbereich schon hat was machen lassen. Und wie das aussieht und lauter weitere unverschämte Fragen. Ich möchte einfach nicht darüber reden.Vielleicht mit einem psyschlogen wie ihnen.Kann man sie auch anderwertig erreichen? Bieten sie auch skype oder anderwertige beratungen an die man kostenpflichtig in Anspruch nehmen kann???

Guten Tag,

ich bin auch auf der Beratungsplattform Yourxpert.de zu erreichen.

Darf ich Sie noch bitten, meine Antwort hier zu bewerten (3-5 Sterne), damit der Bezahlvorgng abgeschlossen werden kann?

Einfach noch einmal bewerten. Vielen Dank.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.