So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 96
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ich litt bisher schon zwei mal in meinem Leben an

Kundenfrage

Ich litt bisher schon zwei mal in meinem Leben an Panikattacken ;

Beide Male habe ich sie mit Fluoxetin gut in den Griff bekommen und war auch nach dem absetzen wieder für eine Zeitlang Beschwerdefrei (begleitend hatte ich eine Therapie). Nun gehen meine Panikattackfn wieder los, ich würde aber gerne so lange es geht versuchen ohne fluoxetin das rauszukommen. Heute war ich in der Apotheke und habe Lasea gekauft und möchte es damit probieren. Ist es problematisch Lasea und Fluoxetin zu nehmen? Wie viel Zeit sollte zwischen der letzten Lasea Einnahme und Fluoxetin liegen? Assistentin:

Zudem habe ich als Notfallmedikamnet Lorazepam zuhause. Kann ich dies zeitgleich mit Lasea nehmen ?

Gepostet: vor 11 Tagen.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 7 Tagen.

Guten Morgen die Dame,der Herr,

Ich freue mich, Ihnen hier auf JustAnswer Ihre Frage beantworten zu dürfen!

Lasea ist zwar ein rein pflanzliches Präparat hergestellt aus dem Arzneilavendel und daher bei vielen Patienten recht beliebt, die Wert auf eine "sanfte" Medizin legen.

Ausserdem berichten viele Patienten von einer relativ guten Wirksamkeit .

Daher kann ich Ihren Wunsch, von Fluoxetin wegzukommen gut verstehen!

Ich persönlich halte zwar eine Kombination von Fluoxetin mit Lasea für unbedenklich,

doch die Pharmaindustrie ist da um einiges vorsichtiger!

Die offizielle Empfehlung seitens des Herstellers ist, Lasea NICHT mit einem Antidepressivum aus der Klasse der SSRI, wozu auch Fluoxetin gehört, zu kombinieren!

Dort wird man sich in erster Linie vor

Eventuellen Schadensersatzklagen schützen wollen!

Auch wenn meine persönliche Ansicht davon abweicht, muss ich Ihnen dazu raten, die Empfehlung des Herstellers zu beachten!

Also entweder Lasea oder Fluoxetin, nicht beides zugleich!

Genauso Ratder Hersteller von einer Kombination von Lasea mit Lorazepam ( selbst wenn es nur selten bei Bedarf eingenommen wird) ab!

Ich bin mir bewusst,dass Sie sich gewünscht haben, von mir anderes zu hören, doch dies sind die offiziellen Empfehlungen, die man beachten sollte!

Ich hoffe, Ihnen hiermit Ihre Frage beantwortet zu haben !

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben, so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Über eine positive Bewertung meiner Antwort ihrerseits würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Guten Tag Herr Stein,vielen Dank für Ihre Antwort.
Wie viel Zeit sollte denn zwischen der letzten Einnahme einer Lasea liegen, bis ich eine Lorazepam nehmen könnte bzw. bis ich anstelle von Lasea mit Fluoxetin anfangen könnte?
Und wie lange kann man Lasea nehmen?Vielen Dank ***** ***** Voraus!
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 7 Tagen.

Da würde ich Ihnen raten, dass kein besonderer Sicherheitszeittaum bei einem Umstieg von dem einem auf das andere Präparat eingehalten werden muss.

Konkret heisst das: den einen Morgen die letzte Tablette vom Präparat A und dann nach 24 h am nächsten Morgen bereits die erste Tablette vom Präparat B.

Es gibt keine zeitliche Begrenzung einer Einnahme von Lasea!

Das heisst dass selbst eine lebenslange Einnahme von Lavendel als unbedenklich angesehen wird.

Dennoch kann nach mindestens einem halben Jahr Beschwerdefreiheit ein Absetzversuch unternommen werden.

Haben Sie weitere Rückfragen an mich?

Falls nicht, so wünsche ich Ihnen alles Gute!

Ihr A.Stein