So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BJnD8.
BJnD8
BJnD8,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1323
Erfahrung:  dasdasd
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
BJnD8 ist jetzt online.

Grüß Gott, ich hätte eine Frage. Meine Schwiegermutter ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Grüß Gott, ich hätte eine Frage. Meine Schwiegermutter ist schön seit Jahren zu Hause (frührente) mein Mann hatte mit ihr kein schönes Leben... sie ist sehr stark depressiv, deshalb auch die frührente. Sie lässt ihre ganze Wut an meinem Mann aus, nur Vorwürfe usw...mein Mann ist natürlich total eingeschüchtert und macht alles was sie sagt und möchte. Was kann ich tun? Lg

Guten Abend,

Depression ist häufig mit einer starken Aggressivität verbunden - so wie bei Ihrer Schwiegermutter. Das ist für die Angehörigen dann eine Qual.

Durch eine Neuanpassung der Medikamente könnte die Aggressivität gedämpft werden. Dafür müsste Ihre Schwiegermutter aber bereit sein, sich deswegen an ihren Arzt zu wenden. Wenn Sie und/oder Ihr Mann Kontakt zu ihrem behandelnden Arzt oder ihrem Hausarzt haben, könnten auch Sie mal mit diesem sprechen.

Ihr Mann leidet scheinbar still unter dem Verhalten seiner Mutter. Er kennt dieses Verhalten wahrscheinlich schon seit seiner Kindheit und hat sich gewissermaßen daran gewöhnt. Er möchte sich sicher auch nicht gegen seine Mutter stellen. Deshalb war es richtig, mit ihm über das Problem zu sprechen. Sie sollten bei ihm an dem Thema dran bleiben, denn von sich aus wird er sich nicht bewegen. Er braucht Zeit, aber wenn Sie dran bleiben, kommt vielleicht die Einsicht. Wichtig ist, dass Sie in diesen Gesprächen selbst möglichst ruhig bleiben um ihm keine Vorwürfe machen. Nicht er ist der Schuldige, sondern seine Mutter.

Rückfragen beantworte ich selbstverständlich und gern.

BJnD8 und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.