So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BJnD8.
BJnD8
BJnD8,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1249
Erfahrung:  dasdasd
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
BJnD8 ist jetzt online.

nehme Medikamente am tag olanzapin 2,5 1,4 Tablette zur

Kundenfrage

nehme Medikamente am tag olanzapin 2,5 1,4 Tablette;

zur nacht 1,4 amioxid neuraaxpharm 60mg 1/2 -pipamperon neuraxpharm 40 mg 1/4 -das macht die Potenz kaputt was gibt das besseres für mich.

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:

Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Olanzapin und Amioxid haben beide als nicht seltene Nebenwirkung die Impotenz. Pipamperon als typisches Neuroleptikum der ersten Generation hat dieses Problem nicht, weshalb ich anregen würde nur mit diesem Medikament klar zu kommen. Ich kenne allerdings den Grund für die Einnahme der Medikamente nicht (vermutlich Psychose). Änderungen nehmen Sie bitte nur nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt vor.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Experte:  BJnD8 hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Abend,

Sie haben leider nicht geschrieben, an welxher Krankheit Sie leiden. Wenn Sie das Medikament Olanzapin verschrieben bekommen haben, dann ist das ein Hinweis auf eine psychotische Erkrankung, eine Schizophrenie oder eine Bipolare Störumg.

Ich kann die Auskunft des Kollegen bestätigen, dass Olanzapin und Amioxid in einigen Fallen die männliche Potenz negativ beeinflussen.

Wenn Sie an einer psychotischen Erkrankung leiden, benötigen Sie entsprechende Medikamente, die nicht ausgerechnet diese Nebenwrkung haben. Da gibt es Alternativen.

Ich muss Ihnen aber leider auch sagen, dass ich hier in diesem Format nicht sagen kann, welche anderen Medikamente für Sie geeignet sind. Die Medikation von psychotischen Erkrankungen ist eine sehr komplexe Abgelegenheit. Dafür muss man den Patienten eingehend kennen und untersuchen können. Zumal aus Ihrem Bericht auch nicht erkennbar ist, ob es sich um eine schizophrene oder eine bipolare Erkrankung handelt.

Ich möchte Ihnen daher empfehlen, sich an einen Psychiater vor Ort zu wenden. Vielleicht macht es auch Sinn, einen anderen Psychiater als bisher zu konsultieren.