So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 27025
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Frage an Frau Dr. Gehring - Medikamentenkombi... Hallo Frau

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage an Frau Dr. Gehring - Medikamentenkombi... Hallo Frau Doktor, eine Frage zur Kombination von Tavor und Tilidin. Ich weiß, dass die Kombi an sich keine so tolle Idee und Tavor nur ein Notfallmedikament ist. Wie ist es aber konkreter, wenn man beides nur in geringer Dosis nimmt? Also max. 1-2 mg Tavor und 150 mg Tilidin tgl. (Langzeiteinnahme)?Vielen Dank vorab!

Guten Tag,

Konkreter ist das eine genau so schlechte Idee! Beide Medikamente verstärken die Nebenwirkung Benommenheit, Gangunsicherheit, Reaktionsvermögen. Sie dürften kein Auto mehr fahren und keine Maschinen bedienen, und bei einer Vorerkrankung der Lunge kann es zu einer Ateminsuffizienz kommen. Außerdem sind das keine geringen Dosen!!

Was wollen Sie mit Tilidin?

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hmm, klingt natürlich nicht toll... Hab zum Glück keine Vorerkrankung und bin wohl so "abgehärtet", dass ich körperlich nur was merke, wenn ich mehr Tilidin auf einmal nehme. Tilidin wg. Bandscheibe - naja, noch mehr um bisschen dicht zu werden, zur Ablenkung vom Arbeitsstress. Solange mein Freund mich nicht eines morgens wg. dieser Dosis tot im Bett findet... Aber ja, hab verstanden, keine gute Idee.

Danke für die Offenheit! Nee, Tilidin auf Dauer sollten Sie wirklich nicht machen, das ist doch sehr Sucht erzeugend! Dann muss man die Dosis irgendwann immer erhöhen und irgendwann geht gar nichts mehr. Lieber abends nochmal spazieren gehen zum Runterkommen :-)

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antworten, Frau Doktor! Werde versuchen, das mit dem Stress längerfristig anders zu lösen.Schönen Sonntag noch! :-)

Ihnen auch, danke!