So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 26332
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Freund ist derzeit in einer psychologischen Therapie in

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Freund ist derzeit in einer psychologischen Therapie in einer Tagesklinik;

Können Sie mir sagen, warum mein Freund seit 2 Wochen dermaßen in sich gekehrt ist und auch zunehmend vergesslich ist? Hängt das mit der Therapie zusammen? Ist sie so "anstrengend" Was kann ich als seine Partnerin tun?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Morgen,

Da wir mit Ihrem Freund nicht sprechen können, bleibt meine Antwort natürlich immer leicht spekulativ. Zwei denkbare Ursachen sehe ich:

1.) Er bekommt Medikamente, die antidepressiv und beruhigend wirken. Die Beruhigung tritt meist sofort ein, die stimmungsaufhellende Wirkung aber erst nach ca. drei Wochen. In dieser Zeit fühlt man sich und agiert manchmal seltsam.

2.) tatsächlich ist so eine Psychotherapie, wenn sie gut ist, ausnehmend anstrengend! Man muss dabei u.a. sich und seine Fehler erkennen, daran arbeiten, sich öffnen, mit seinen Emotionen (Wut, Schmerz, Scham) umgehen, die man vorher lange verdrängt hat. Später bekommt man dann die Tipps, wie man mit Enttäuschungen und Niederlagen umgeht, man lernt seine Ressourcen kennen und schätzen. Das ist ein heilender, aber mühseliger Prozess. Der beschäftigt Ihren Freund anscheinend so, dass er banalere Dinge vergisst. Das sollten Sie ihm verzeihen und für ihn ein bisschen mitdenken. Auch muss er natürlich das,was er in der Therapie besprochen hat, danach noch verarbeiten, was den ganzen Tag (und auch schlaflose Nächte) kosten kann.

Ihre wichtige Aufgabe ist es, ihn zu unterstützen, ihm Gespräche anzubieten, aber nicht aufzudrängen, und zu versuchen, sich und Ihre eigenen Probleme eine Weile sehr zurückzunehmen. Die erfolgreiche Therapie wird Sie beide und Ihre Partnerschaft dann wirklich stärken können, so dass dann auch Sie wieder zu "Ihrem Recht" kommen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen beiden das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke für die Antwort. Bis jetzt bekommt er noch keine Medikamente. Wann wird man voraussichtlich eine Besserung merken? Es zerrt halt an meinen Kräften wenn ich mit ihm reden will und ich dann das Gefühl habe ich rede mit einer Wand. Er kann sich momentan mir auch nicht öffnen und es herrscht beim Frühstück, Mittag und Abendessen sehr oft großes Schweigen

Es kann sein, dass Sie noch ein paar Wochen Geduld brauchen. Wenn in seinen Gedanken Durcheinander herrscht, kann er sich halt schlecht auf ein Gespräch einlassen. Versuchen Sie, mit Ihm Dinge zu unternehmen, die nicht anstrengend sind und ablenken (Kino, spazierengehen), wenn er will. Falls er Sie nur auflaufen lässt, unternehmen Sie etwas mit Freunden und sagen ihm, sie wären bereit, wenn er es ist.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Letzte Frage:Was meinen Sie mit Auflaufen lassen?
Vielen Dank für Ihre Ratschläge

Wenn er abblockt. Dann lassen Sie ihn und bestehen nicht auf einem Gespräch.

Gern geschehen und: Bitte freundliche Bewertung nicht vergessen, nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe am Wochenende. Danke!

Fehlt noch etwas?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nein war jetzt nur mit der Hausarbeit beschäftigt :-) wird wirklich kein Zuckerschlecken und ich hoffe dass mein Freund die Therapie schafft und dann wieder klarer sehen kann und dass er eine Partnerin hat die wirklich mit ihm durch alle Zeiten geht (gut und schlechte Zeiten)
Ich hoffe dass ich das durchstehe ohne in ein Loch zu fallen

Sonst lassen Sie sich auch helfen! Viele Städte haben Organisationen wie "Frauen helfen Frauen", die auch Psychologinnen und Gesprächskreise haben.

Viel Spaß noch bei der Hausarbeit, da muss ich nun auch ran. 3 bis 5 Sterne würden mich freuen :-)

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 26332
Erfahrung: 20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.