So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 27581
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Nehme seid 3 Monaten Citalopram 30mg. Habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Nehme seid 3 Monaten Citalopram 30mg;

Habe jetzt schnell innerhalb 1 Woche auf 0 reduziert um das Rosenwurz zu testen. Habe es gestern das erstmal genommen. Heute ging es mir so schlecht, dass ich zusätzlich wieder 15 mg Citalopram genommen habe. Habe jetzt Angst vor Wechselwirkungen mit den beiden Präparaten. Seritonin Syndrom. Kann das passieren?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Abend,

Ein Serotoninsyndrom bekommt man, wenn man übermäßig viel Serotoninwiederaufnahmehemmer nimmt. Da Rosenwurz weit weniger wirkt als die von Ihnen jetzt weggelassenen 15 mg Citalopram, brauchen Sie sich davor nicht zu fürchten.

Rosenwurz wird Ihnen, wenn Sie so viel Citalopram (30 mg) brauchten, kaum ausreichend helfen! Es ist eher gegen Befindlichkeitsstörungen, aber nicht gegen echte Depressionen oder Angststörungen wirksam.

Ich halte daher diesen Versuch für ziemlich leichtsinnig und sicher nicht erfolgsversprechend.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Könnte ich also praktisch weiter ohne Wechselwirkungen das Citalopram bei 15mg halten und parallel 200mg Rosenwurz zu mir nehmen? Danke

Das könnten Sie, aber den Sinn sehe ich nicht ein. Bitte besprechen Sie das in jedem Falle mit Ihrem Arzt.

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 27581
Erfahrung: 20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.