So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 26307
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Lebens-, und Sinnkrise, unser Sohn, 32 Jahre alt, zum

Diese Antwort wurde bewertet:

lebens-, und Sinnkrise, unser Sohn, 32 Jahre alt, zum dritten mal hintereinander von der jeweiligen Freundin verlassen worden, Job (junger Anwalt) fällt ihm auch sehr schwer
Wir wissen nicht wie wir ihm helfen können..
Er ist über griffig und egozentriert. Seine leibliche Mutter fährt in den Urlaub. Er war nicht eingeplant. Nun hatte er den Entschluss gefasst mit in den Urlaub zu fahren..dies wurde seitens der Mutter abgelehnt... sie glauben gar nicht, wie wütend er nun auf seine Mutter ist.
Wir wissen nicht mehr weiter

Guten Tag,

In diesem Alter haben Sie keine direkte Möglichkeit mehr, aktiv zu helfen. Sie können Denkanstöße geben (Achtsamkeits-, Stressbewältigungstraining, Psychotherapie, Coaching vorschlagen), aber nichts mehr für ihn erledigen. Das kann er nur noch selber.

Die Tatsache, dass er sich mit seiner Muter in den Urlaub flüchten will, spricht für eine gewisse Unreife und vielleicht auch die Unfähigkeit, sich aktiv und persönlichkeitsbildend mit seiner Situation auseinander zusetzen.

Seine Mutter hat Recht, denn er muss auf eigenen Füßen stehen und kann nicht einfach entscheiden "Ich komme mit": Solcher Egozentrik sollte sie auch keinen Raum geben. Hätte er freundlich gefragt, wäre das anders.

Helfen Sie ihm, indem Sie ihn motivieren, professionelle Hilfe zu suchen!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen allen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.