So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1992
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Mein Sohn belast seit 4 Jahre den das Jugendamt und Gericht

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn belast seit 4 Jahre den das Jugendamt und Gericht;

den Umgang mit Vater zwingen wollen wo bei Kinderarzt 3 Attest geschrieben hat das er Ruhe brauch und das er immer Magen Schmerzen bekommt mein Sohn will ruh und will von sein Vater nichts hören sagt er auch selbst zu den hat mich auch gehauen meine Kinderärztin schüttelt den Kopf das sie nicht den jungen in Ruhe lassen er macht sich fertig und hat Angst zu den muss hat auch Neurodermitis da juckt er sich wenn er stress hat jetzt will das Jugendamt mit einem Kinderpsychologen den Umgang anbahnen weil sie es nicht schaffen denken sie das er es schafft da vor habe ich Angst das mein Junge leidet wenn er den sieht schreit er und geht eh nicht in den Raum wenn er sich aufregt Wirt er mit sein Magen wieder haben super meine Kinderärztin sagt das ein Kinderpsychologe das auch schriftlich untersagen kann und dem Jugendamt schreiben das es nicht gut tut dem klein und er Ruhe brauch kein Kind zwingen zum Umgang wenn seine Gesundheitdrunder leidet stimmt das

Guten Tag,

streng genommen kann auch ein Kinderpsychologe den Umgang des Kindes mit seinem Vater nicht untersagen. Er kann lediglich feststellen, dass der Umgang mit dem Vater negative gesundheitliche Auswirkungen auf das Kind haben könnte. Es liegt dann am Jugendamt bzw. den Behörden zu entscheiden, ob die Gesundheit des Kindes schwerer wiegt als das Recht des Vaters sein Kind zu sehen. Dies sind letztlich dann Einzelfallentscheidungen in die andere Faktoren,wie z.B. das Verhalten des Vaters einfliessen können.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen , stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.
Ich möchte Sie bitten, eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN (3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen honoriert werden.
Vielen Dank ***** ***** Gute!

Walter Schuermann und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Und wenn das Jugendamt das schreiben nicht akzeptiert sowie vom Kinderarzt die Atteste wo er Ruhe braucht weil da durch seine Entwicklung gefärtet ist wo schon der Kinderarzt das nicht versteht das Mann ihn zwingt das ist Kindeswohlgefährdung die Gesundheit ist ja wichtig und Entwicklung und eine schöne Kindheit was kann ich als Mutter da noch machen das er ruhe hat erst mal bis er will von allein

Danke für Ihre Rückmeldung

Sollte das Jugendamt den Kontakt des Vaters zum Kind trotz vorliegender Atteste, die eine Gesundheitsgefährdung des Kindes bestätigen, nicht unterbinden, so bleibt Ihnen nur noch einen Anwalt einzuschalten.

Leicht wird die Angelegenheit, fürchte ich nicht, da das Recht der Eltern ihre Kinder zu sehen sehr hoch eingestuft wird, mit der Folge, dass die negativen Auswirkungen des eventuell zu untersagenden Kontaktes auf die Gesundheit des Kindes sehr eindeutig und offensichtlich dargelegt werden müssen. Das wäre z.B. in Missbrauchsfällen der Fall und auch da muss das erst einmal bewiesen werden. Ein Anwalt kann Ihnen in jedem Fall weiterhelfen und kann Ihnen auch sagen, welche Art Attest am erfolgsversprechendsten ist.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Schön guten Tag ich schicke ihn mal was zu was das Jugendamt vor hat mit mein Sohn was sie da von halten wenn er nicht will was da Wirt

Vielen Dank für die Übersendung des Schreibens. Das als Anlage erwähnte Attest von Diplom Mediziner Otto habe ich leider nicht gefunden.

Wie befürchtet ist es so ,dass das Recht des Kindsvaters auf einen Kontakt zu seinem Kind sehr hoch gewertet wird, eventuell sogar höher als das Recht des Kindes auf gesundheitliche Unversehrtheit. Ein Spannungsfeld. Ich habe nicht erkennen können was ihre Anwältin überhaupt fordert .

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Wie meinen sie das mit der Anwälten ich habe das Gefühl sie setzt sich überhaupt nicht für mein Kind so richtig ein werde eine andere nehmen müssen ja ich weiß das dem Vater ist es egal wie es dem jung geht und fühlt er sieht seine Rechte er macht das nur das er mich fertig machen will und der kleine ist dax Spielzeug er hat nichts mit dem klein weder eine Bindung er wollte ihn von Anfang an nicht haben hat mir gedroht das er mich fertig machen will und mir keiner glaubt und spielt es jetzt so Alls würde er den klein sehen weil ich es nicht gut heiße er spielt ein böses Spiel ich habe die 3 ärztliche Attest nicht mit geschickt. Was kann ich machen können sie mir helfen was ich machen kann sie halten zu dem Vater das Jugendamt bin die böse

Bzgl.Anwältin meinte ich ,dass ich nicht erkennen kann welche Forderungen sie stellt. Auch mein Eindruck ist, dass die Anwältin Ihre Interessen etwas unengagiert verfolgt. Der Vater scheint in der Tat das Kind als Hebel zu benutzen. Leider sehen wir der gleichen unschöne Dinge häufig. Ich hoffe, dass Ihr neuer Anwalt besser ist. Mehr werden Sie im Moment nicht tun können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute

Ihr Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Schön guten Tag
Danke für ihre schnelle Antwort immer aber ich kann doch nicht ht das zu lassen das die mein Kind so zwingen und er darunter leidet er sagt selbst das er endlich Ruhe haben will nichts mehr hören und da hin wo sie mit ihn reden über ihren vate er ist angespannt und da durch bekommt mein kleiner durch den stres Bauchschmerzen und weint immer sagt zu den jungentamt will seine Ruhe haben will nicht ihn sehen und hören mir tut dax weh wenn ich ihn leiden sehe das geht schön seit 5 Jahre und mich belastet es auch sehr wenn keine Ruhe reingehert immer das gleiche Thema mein neuer Partner bekommt es 3 Jahre mit und haben keine Ruhe das wir es schön haben können wie es sich gehört habe noch 2 ältere Kinder 14 Jahre die bekommen es auch mit wissen alles was war was er gemacht hat das er lügt alles anders auslegt aber er bringt es sehr gut rüber das sie in glauben nicht mir weder den 3 Kindern der keine ist 6 Jahre und zu jung um ihn zu fragen sagen sie und kann mit 2 Jahren nichts mehr wissen sagen sie aber er weiß es weil er mit sein Vater allein war wo er ihn geschlagen hat wo ich es nicht gewusst habe hat es mir gesagt glaub ihn auch weil er mich genauso mehr malsgeschlagen hat wo ich auch ein blaues Auge hatte. Können sie mir nicht sagen was ich machen kann bitte oder kennen Sie kein guten anwalt aus Dresden Görlitz Zittau der für uns da ist und hilft der sich richtig einsetzen kann

Danke für Ihre Rückmeldung.

Als Arzt kann ich Sie nur darin unterstützen zum Wohle Ihres Kindes sich gegen den Kontakt mit dem Vater zu wehren. Das Jugendamt stellt sich gerne auf die Seite des kontaktbegehrenden Elternteils, was im Regelfall auch kein schlechter Ansatz ist , konkret aber nachteilig für die Gesundheit des Kindes sein könnte. Dies umsomehr als Sie von eventueller körperlicher Züchtigung durch den Vater berichten.

Ich kann Ihnen leider konkret keinen Anwalt empfehlen. Ich möchte aber anregen vielleicht in einem Frauenhaus o.ä. nachzufragen, ob dort gute engagierte Anwälte bekannt sind. Die Frauen dort haben oft ähnlich gelagerte Probleme wie Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Das ist schön das sie mich unterstützten Danke ***** ***** Jugendamt weiß alles vo mir Ich habe das alles erzählt was der feine Herr gemacht hat mich geschlagen und die Kinder sagen das ist Vergangenheit und soll das ruhen lassen er hat sich geändert aß Jugendamt hält zu den Vater unmöglich sagen ist schlimm aber er hat ein Recht drauf wo drauf ich sagte kann er auch aber wenn mein Sohn nicht das will kann Mann nicht ihn zwingen das er darunter leidet wenn er will von allein sieht habe ich kein Problem damit aber nicht so intresiert nicht er hat nichts zu bestimmen erst mit 18 Jahren sagt das Amt und meine tolle Anwälten die für uns eigentlich da helfen sollte kann ich vergessen die Anwälten

Sie brauchen definitiv einen neuen engagierteren Anwalt. Vielleicht finden Sie einen über ein Frauenhaus oder eine Selbsthilfegruppe.

Anders werden Sie, fürchte ich, Ihre berechtigten Ansprüche nicht durchsetzen können.