So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1975
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Habe heute morgen auf Grund von Ängsten 5mg Diazepam

Diese Antwort wurde bewertet:

habe heute morgen auf Grund von Ängsten 5mg Diazepam genommen;

n Mir haben die nicht geholfen und jetzt sehe ich MHD Okt 2011. Wieken diese dann nicht mehr so gut? Kann ich notfalls später sonst Mirtazapin oder Aponal versuchen. Diese sind nich Haltbar. Vielen Dank ***** *****

Ich nehme ansonsten keine Tabletten. Nach Bedarf nur Metoprolol bei Herzrase oder Stolpern. Das bekomme ich immer auf Grund meiner inneren Unruhe.

Guten Tag und willkommen bei JA.

Circa 6 1/2 Jahre nach Ablauf des Haltbarkeitsdatum könnte die Wirksamkeit der Tablette durchaus eingeschränkt sein. Gegen die einmalige Einnahme von Mirtazapin hätte ich nichts einzuwenden. Bitte bedenken Sie aber dass wir Experten von JA keine konkreten Therapieempfehlungen geben dürfen. Fragen Sie also zur Einnahme ihren Hausarzt vielen Dank.

Wenn Sie noch Fragen an mich haben, dann fragen Sie weiter nach. Andernfalls bitte ich Sie um eine positive Bewertung, um eine Honorierung auszulösen. Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie. Ihr Experte.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Wäre auch Metoprolol ok? Ja ich bin morgen beim Arzt. Es ist auch schon viel seltener geworden. Darum sind die Tabletten ja auch schon so alt. Noch einen schönen Sonntag.

Danke für Ihre Rückmeldung

Einmal könnte Sie Metoprolol in niedrigster Dosis nehmen. Dies ist sinnvoll und entspricht auch der Verordnung Ihres Hausarztes, den Sie morgen sehen werden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und danke für eine positive Bewertung meiner Bemühungen. Nur so wird meine Honorierung ausgelöst.

Vielen Dank!

Walter Schuermann und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.