So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

meine Frau und ich brauchen Hilfe, wie wir mit der

Kundenfrage

meine Frau und ich brauchen Hilfe;

wie wir mit der Wahrscheinlichkeit einer paranoiden Persönlichkeitsstörung seitens meiner Frau umgehen sollen.

Wir sind 77 und 79 Jahre alt.

mit freundlichen Grüssen *****

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Tag,

Ein Psychologe kann Ihrer Frau nicht helfen, weil der nur für Gesprächstherapie ausgebildet ist. Diese hilft bei einer paranoiden Symptomatik nicht. Hier gibt es aber gute Medikamente, die der Psychiater (Nervenarzt) verschreiben kann.

Waren Sie schon beim Hausarzt? Ist Ihre Frau einsichtig, dass sie Therapie braucht? Gefährdet sie sich oder andere? Nimmt sie Medikamente?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Tag,

wollen Sie mir nicht antworten? Nur dann kann ich Sie angemessen beraten! Bitte schreiben Sie in das untere weiße Feld und drücken dann auf "Senden". Danke

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hallo?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Bitte etwas Geduld, wir sind morgen bei einer Kollegin in HH. Darf ich mich danach noch einmal melden?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Natürlich gern!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Hallo Frau Dr. Gehring, wir waren und sind Freitag ein zweites Mal bei der Kollegin (Diplom-Therapeutin). Nein Thema Hausarzt. Jein Thema Annahme. Thema Gefährdung: mit Worten. Medikamente: Blutdruck, Herz und verschiedene "freie" Mittel. Ich darf mich wieder melden? Danke!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Wir müssten diesen Dialog bitte dann heute mal abschließen. Ich fahre nächste Woche für eine Woche weg, und unsere Plattform ist nicht als Dauerberatung angelegt.