So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 26567
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Depresionen und Panikattacken Ich habe eine Frage, ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Depresionen und Panikattacken
Ich habe eine Frage, ich habe gestern 4 Tropfen Diazepam genommen, heute Mittag 2 Tropfen nun hat mein Arzt mir Insidon verschreiben , er weiß nicht das ich Diazepam genommen habe, kann ich die heute Nacht noch nehmen 50mg ?
Beitrag zum Zitieren auswählen

Guten Tag,

Ja, das dürfen Sie. Zum Glück sind 2 Tropfen nicht so viel, dass Sie Nebenwirkungen befürchten müssen. Nun ist es aber extrem wichtig, dass Sie gar kein Diazepam mehr nehmen, da das schnell sehr süchtig macht und auch viel zu lange wirkt (teilweise über 10 Stunden), so dass man auch zu Zeiten benommen sein kann, in denen man gar nicht mehr damit rechnet. Sie dürfen darunter auch kein Auto fahren.

Falls Sie auch unter Insidon noch schlimme Pankattacken haben, kann Ihnen Ihr Arzt Tavor aufschreiben, das deutlich kürzer wirkt aber von Ihnen dann auch nur im absoluten Notfall genommen werden sollte.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke, ***** ***** das Diszepam entsorgt und auch keinen Alkohol getrunken, es geht mir heute besser auch mein Tinnitus ist leiser, schönen Tag ��

Das ist schön. Ihnen auch!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Guten Morgen. Ich hatte vorgestern Nacht Insidon genommen und am Morgen den schlimsten Tinnitus alle Zeiten. Aber Depressionen und Panikattacken fort. Habe um 13 Uhr nach Anweisung vom Arzt noch mal eine Insidon genommen , darauf hin 5 Stunden geschlafen Tinnitus. Dann habe ich im Selbstversuch 1mg Tavr in der Nacht genomen, heute sehe leise Ohrgeräuche. So, was mache ich jetzt ? Tinntus oder Angst und Depressionen oder lauten Tinnitus? Ich verzweifel noch. Guten Morgen dir einen schönen Tag.

Das ist eine ganz neue Frage,darum nur kurz: Ich denke nicht, dass der Tinnitus von Insidon ausgelöst wurde, und würde das darum weiter nehmen.

Auch Ihnen einen schönen Tag!