So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 27792
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich habe ein alkohol-problem, welches sich so äußert, dass

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe ein alkohol-problem, welches sich so äußert, dass ich oft (was sich in letzter zeit sehr gebessert hat) nicht aufhören kann zu trinken. ab und zu jedoch, verliere ich so sehr die kontrolle, dass ich mich nicht mehr erinnern kann. und aus erzählungen wurde mir zugetragen, dass ich in diesem zustand zu einer freundin sagte: "ich hätte jetzt lust deinen kopf gegen die wand zu klatschen". ich bin entsetzt darüber!

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Dr. Höllering :

Alkohol nimmt tatsächlich jede Hemmung, und die einen sagen dann schreckliche Dinge, die anderen tun sie. Da gibt es aber noch einen gravierenden Unterschied. Jeder von uns hat mal ungeheure Wut gehabt und jemanden "an die Wand klatschen" wollen, aber würde das nicht sagen, weil zu beherrscht, und schon gar nicht tun. Bei Ihnen bleibt zu hoffen, dass auch Sie das nicht tun würden.

Dr. Höllering :

Dennoch wäre dieses Erlebnis ein Grund, eine Weile abstinent zu leben bzw. zu versuchen, das zu tun. Wenn das nicht klappt, sollten Sie eine Therapie beginnen. Klappt es, setzen Sie sich ein festes Limit (kein Schnaps mehr!), bei dem Sie auf alkoholfrei umsteigen, wenn Sie feiern.

Dr. Höllering :

Falls Sie in irgendeiner Hinsicht schon einmal "handgreiflich" geworden sind, ist das umso wichtiger! Sonst verlieren Sie irgendwann Freundin und Freunde.

Dr. Höllering :

Ich wünsche Ihnen Glück! Wenn Sie noch eine Frage haben, stellen Sie sie gern.

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.