So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; die besondere Beachtung der Bedeutung der Psyche ist Teil meiner tägl.Arbeit
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Hallo. M chte sie was fragen.Hatte letzten Winter eine leichte

Beantwortete Frage:

Hallo. Möchte sie was fragen.Hatte letzten Winter eine leichte Depression und Angststörungen und ich war auch unter Behandlung mit Sereupin.Ich hörte dann mit den Medikamenten auf und jetzt seit 2 Wochen habe ich wieder leicht Angstzustände.Wollte sie fragen ob ich mit Sereupin weiter machen soll oder ob ich auch Johanniskraut probieren könnte?War sonst eigentlich immer nervlich stark aber letzten 2 Jahren hatte ich beruflich mehrere Enttäuschungen und ich denke dass meine Probleme deswegen auftreten.
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo und guten Tag,


Johanneskraut wirkt chemischen Antidepressiva bis zu mittelschweren Depressionen ebenbürtig, ohne die sonst auftretenden dämpfenden Wirkungen zu haben.
Sie könenn es probieren- nehmen Sie dann aber den noch besser wirkenden Gesamtextrakt aus Wildpflanzen und nicht nur das daraus isolierte Hypericin, wie in üblichen Präparaten wie Laif etc..
Das beste mir bekannte Präparat wäre Hypericum Urtinktur (Ceres); hiervon reichen max. 3x5 Tr. am Tag; meisten kommen die Patienten mit 2x3 Tr. aus. Sie können dann von der Anfangsdosis zurückdosieren- je nach Bedarf.

Nehem Sie in ca. 10 Tagen nochmal kurz Kontakt auf und berichten, wie es Ihnen ergeht- es gibt noch mehre und spezifischere "außerschulische" Mittel bei Angstsörungen, die aber nur bei besserer Kenntnis der genauen Ausprägung ausgewählt werden können.

Erstmal alles Gute und
Gute Besserung

privatpraxis und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.