So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Sch nen guten Morgen, bin 55 und befinde mich in einem Liebeswahn.M chte

Beantwortete Frage:

Schönen guten Morgen,
bin 55 und befinde mich in einem Liebeswahn.Möchte die Frau vergessen,aber
wir haben einen gemeinsamen besten Freund-deshalb kreuzen sich gelegentlich
unsere Wege.
Haben Sie einen Tip für mich?
Danke XXXXX XXXXX
M.A.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !

Ich hoffe, es ist eher Liebeskummer und kein "Wahn". Das ist schon ein gehöriger Unterschied.... Bei einem Wahn bezieht man alle Aussagen etc in einer verliebten Art und Weise auf sich und registriert selbst Ablehnungen etc als "Zustimmung" und Zeichen ihrer Verliebtheit. Das geht dann soweit, dass man überhaupt nicht mehr in der "normalen" Realtät lebt.

Natürlich ist es auch bei Verliebtheit so, dass man alles "rosarot" sieht bzw. fühlt. Wenn dXXXXX XXXXXebe nicht erwidert wird, ist es wirklich bitter. Leider helfen dagegen weder Pillen noch "Worte". Aus dem Weg gehen ist da schon eine ganz gute Therapie.

Einigen Klienten hilft aber auch ein etwas ungewöhnliches Verfahren, dass den hohen emotionalen Anteil etwas neutralisiert : Versuchen sie sich einmal wie ein Stimmenimmitator oder Schauspieler in diese Frau und versuchen sie einmal das Lebensgefühl dieser Frau in eine Bild-Form zu bringen.

Wenn das Lebensgefühl ein Gewicht hätte, wäre es schwer oder leicht ?
rund oder eckig ?
Welche Farbe passt dazu `
Wäre es fest oder eher weich ?`
Warm oder kalt ?
Bewegt sich die Form ?

Nun stellen sie sich diese Form einmal vor ihrem geistigen Auge vor und machen dann 10 Augenbewegungen von rechts nach links (oder tippen abwechselnd auf die rechte und linke Schulter).

Diese (merkwürdige) Übung hilft (manchmal) die heftigen Emotionen beim Denken oder Sehen dieser Frau zu reduzieren bzw. dem Gehirn überhaupt eine Verarbeitung dieser Erlebnisse zu erlauben.

Sonst hilft Ablenkung und vielleicht auch Neuorientierung auf andere Partnerinnen. Beispielsweise in einem Kurzurlaub oder aber durch ein neues Hobby / Aktivitäten mit anderen Menschen.
webpsychiater und 2 weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.