So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Peugeot
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Peugeot hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Auto springt nicht an.Energiemodus aktiv.Wie schalte ich das

Diese Antwort wurde bewertet:

Auto springt nicht an.Energiemodus aktiv.Wie schalte ich das wieder aus.
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Peugeot 3008 Bj. 11 2010
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Batterie abgeklemmt
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Batterie wieder angeklemmt. Tut sich nichts.Im Display erscheint Energiemodus aktiv. Startet nicht noch nicht mal ein klacken vom Anlasser

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Soweit ich den Energiesparmodus verstehe wird der aktiv, sobald die Batteriekapazität einen bestimmten Schwellenwert unterschreitet, d.h. es sollte nicht zeitlich beschränkt sein. Evtl. kann man den Schwellenwert absenken (im Bordcomputer - das kann aber nur eine Werkstatt)

Fazit: Komplett deaktivieren kann man den Energiesparmodus wohl nicht. Dem Händler sollte es jedoch möglich sein, dass Intervall etwas anzuheben.

Haben Sie mal gemessen, wieviel Ladekapazität Ihre Batterie noch hat?

Ich vermute nämlich hier Ihr Problem. Hier könnte ein Spenderfahrzeug Ihnen Starthilfe geben, so dass das Fahrzeug den Schwellenwert übersteigt und somit erst einmal wieder anspringt.

Freue mich auf eine kurze Rückmeldung dann.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich hatte vorhin den ADAC hier,bin ja ab heutigen Tage an Mitglied.Telefonisch Beim ADAC eingetreten. Der Fahrer kam hat mich überbrückt eine ganze Weile tat sich aber auch nichts da immer die Meldung kam Energiemodus aktiv.Selbst ist meine Batterie noch gut aber leer.Er sagte wie Sie ich solle in eine Werkstatt.
Das einschleppen übernimmt der ADAC aber nicht da ich heute erst eingetreten bin.
Ist es ratsam sich die Mühe zu machen die Batterie auszubauen und zu laden.?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Ist das bei Ihrem Fahrzeug ohne Stromüberbrückung möglich, wäre das tatsächlich auch meine erste Idee.

In der Hoffnung, dass morgen volle 12,8 Volt drauf sind, könnte der Wagen anspringen. Leider kann es aber auch sein, dass die Batterie einen Zellenschluss hat und dadurch ein Starten gar nicht mehr möglich ist.

Dann bleibt leider nur das Schleppen lassen.

Es tut mir wirklich Leid, Ihnen hier keine tollere Auskunft geben zu können.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Peugeot sind bereit, Ihnen zu helfen.