So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Peugeot
Zufriedene Kunden: 6682
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid).
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Peugeot hier ein
experteer ist jetzt online.

Peugeot rifter mit AT8. Automatik rutscht bei kaltem Motor

Diese Antwort wurde bewertet:

Peugeot rifter mit AT8. Automatik rutscht bei kaltem Motor auch bei manuellem Gangwechsel durch. Bitte um eventuelle Lösungen bzw. was die Ursache ist. Ps. Fahrzeug ist neu ca. 800km
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Eigentlich habe ich es erst gestern bemerkt, da ich mit kaltem Motor bergauf wegfuhr.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Bei kaltem Motor geht der Motor, wenn ich vom Gaspedal steige in den Leerlauf.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

 

Aus der Ferne ist das etwas schwer zu beurteilen.

 

Sagen kann ich schon mal, dass es normal ist, dass Wenn Sie den Fuß vom Gaspedal nehmen der Motor teilweise in den Leerlauf geht. Das AT 8 Getriebe hat eine Freilauffunktion zwischen 20 und 130 km/h. So soll Kraftstoff gespart werden. Normalerweise sollte das Getriebe diese Funktion auch im warmen Zustand haben.

 

Die Frage ist nun, ob das durchrutschen welches Sie gespürt haben beim anfahren war oder beim Gangwechsel in höhere Gänge.

 

Wenn es beim anfahren oder schalten in den 2. oder 3 Gang etwas Drehzahlanstieg gab, ist das normal, das Getriebe wird durch Getriebeöl gesteuert, dieses ist bei kaltem Getriebe noch nicht so flüssig und kann solch ein verhalten auslösen.

 

Ist es aber in höheren Gängen passiert, dann sollte eine Werkstatt vor Ort das Ganze mal prüfen.

 

 

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

experteer und weitere Experten für Peugeot sind bereit, Ihnen zu helfen.