So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Peugeot
Zufriedene Kunden: 4975
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid).
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Peugeot hier ein
experteer ist jetzt online.

Guten Tag, Ich Fahre einen Peugeot 406 Brake 2.2l (8E/F) 158

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, Ich Fahre einen Peugeot 406 Brake 2.2l (8E/F) 158 ps./zu2.1-3003 zu2.2-895 Nun hatte ich mir einen Motorschaden gefahren auf grund von Magerlauf (Angeschmolzene Ventiele und gerissener Laufbuchse im OT Bereich,Zylinder2) Ich bekam einen gebr.Austauschmotor,und das Problem blieb das selbe!!!! Der Motor läuft so mager dass ich Aussetzer habe,egal fast bei welcher Gasstellung. Wobei ,Permanent stramm Gefahren (Anhängerbetr.)sind die Aussetzer auch weniger bis weg!! Im Standgas,1Gang Ruckelt es im gleichen wiederkehrendem Rütmus!!! Das Abgasrohr ist schwarz ohne mehr verbrauch(Im durchschnitt 8,5l/Anhängerbetr.10l(Höhe 2,20mtr. Was ich alles gemacht habe: Was alles Neu ist: Zündkerzen Zündspuhle Lamdasonde 2 Saugrohrdrucksensor Saugrohrthermofühler Nockenwellensensor Kurbelwellensensor 1.Kompression geprüft-14,5 auf alle 4 ,2. Kattalysator beidseitig ok(Endoskopie) , 3.Unterdrucksystem mit Bremsenreihniger geprüft,ohne Veränderung , Unterds. abgezogen und zugehalten,ohne Veränderung!!! Kraftstoffsorten probiert,VPower ist am Erfolgreichsten in der Laufkultur. Kraftstoffdruck :Ist 3,2bar - soll 3,5bar.
Somit bin ich fast mit meinem Latein am ende,und würde mich sehr freuen um Konstrucktieve Ideen und vorschläge!!!!
Vielen vielen Dank ***** *****
MFG
Axel Kluczenski

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wurden die Einspritzdüsen bereits überprüft bzw. Durchgeohmt? Wenn ja wie hoch ist der Innenwiderstand der einzelnen Düsen?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo!
Ich hatte eine komplette andere Einspritzbank instaliert,zwar vom 2.0l 136ps,
wobei dieser versuch ohne erfolg war!
Das verhalten blieb das Selbige.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo;
Alle 4 Einspritzdüsen weisen 13,8 Ohm Wiederstand auf!!!

Ok, es tut mir Leid das alles wieder aufrollen zu müssen, aber um mich besser in die Lage versetzen zu können benötige ich noch ein paar Ngaben.

Wie kommen Sie darauf, dass der Motor zu mager läuft?

Sind Fehler im Speicher hinterlegt?

Wie lautet die Fahrgestellnummer Ihres Wagens?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Fahrzeugidentnr.;
VF38E3FZF81338490
Letztes auslesen ergab Lamdasone 2 Kurzschluss! Ich habe sie ersetzt !!!
Magerlauf des Motors! Die Zündkerzen sind Schneeweiß und mit 70 Liter VPower Fahre ich ca.1300 Km, im zuge der Beschleunigung merke ich das Leistung fehlt und es Ruckelt(Spürbarer halber Zylinderausfall,nicht so arg wie KERZENSTECKER ZIEHEN!!!
Wie erwähnt,bei dauerhafter dreiviertel Belastung bessert es sich! Im ersten Gang Standgas kommt das Ruckeln im regelmäßigen Takt!!!

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok damit lässt sich was anfangen.

Ist der Fehler des Lambdasonden Kurzschlusses immer noch vorhanden? Wenn ja sind die Kabel der Lambdasonde zum Steuergerät hin durch zu Ohmen. Der Innenwiderstand des Leiters darf maximal 0,1-0,2 Ohm höher sein als der Widerstand der beiden Messleitungen des Ohmmeters zueinander. Mehr kann das Signal der Lambdasonde schon verfälschen.

Dieses rythmische Ruckeln welches Sie beschreiben kann durch aus die Lambdaregelung sein, da diese im Stand immer zwischen fett und Mager wechselt. Ist das Signal aber verfälscht magert die Sonde das so schon zu magere Gemisch weiter ab.

Ist das Kabel in Ordnung kann fast nur noch das Steuergerät die Ursache sein, alles andere wurde ja schon ( sehr professionell wie ich feststelle) gemacht. Mein Vorschlag wäre dann das Steuergerät auszubauen und zur Überprüfung einzuschicken. Es gibt ja mittlerweile einige Firmen die Überprüfungen und Reparaturen von Steuergeräten kostengünstig anbieten.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke ***** *****ür das Kompliment !!! Nun ist aber das Dilemmer ,daß ich und Multimeter + Elektrik auf Kriegsfuß sind ,drum bitte ich Sie mir im kurzdurchlauf eine Anweisung zukommen zu lassen ( Zweites Lehrjahr ) für eine Messung an der Lamdasonde!!!!!MFG
A.KluczenskiPs; Sie machen aber lange Dienst
Schönen Feierabend

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Sie müssen das Multimeter aus Ohm Messung stellen ( der kleinste Ohm Bereich der vorhanden ist).

Ziehen Sie den Stecker an der Lambdasonde und den Stecker vom Motorsteuergerät ab.

Laut meinem Schaltplan muss der Stecker der Lambdasonde 4 polig sein, hier müssen kleine Zahlen neben den Anschlüssen stehen, das gleiche am Stecker des Motorsteuergerätes.

Messen Sie nun vom Pin 4 Am Stecker Lambdasondenseitig zu Pin ZC3 am Stecker Motorsteuergerät, hier muss der Widerstand deutlich unter 1 Ohm liegen.

Messen Sie dann noch Pin 3 Lambdasonde nach Pin ZE4 Am Motorsteuergerät. Hier muss der Messwert auch deutlich unter 1 Ohm sein.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** hin , wenn es recht ist werde ich Morgen die Diagnostik fortsetzen , nach Abfolge der Maßname melde ich mich umgehend !!!!!!

Sehr gern

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für Peugeot sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten morgen,durch Umzug und defektem Anhänger überschlagen sich die Ereignisse ,Sorry!!!!Ich war Messen ,und habe hin und her gemessen und die Messdaten waren alle zu hoch oder falsch ausgefürt !?
Ich werde das Messmanöver meiner neuen Fachwerkstatt überlassen,Ergebnisse liefere ich nach!
Habe pauschal beide Lamdasonden schon neu Bestellt,um Lieferzeit zu Sparen.
Ich war noch am ausprobieren und habe einfach mal beide Lamdasonden weggelassen um die Gemischanfettung durch Notlaufprogramm zu erzwingen um die Problematik des Ruckelns zuverringern.
Es sollte nun eigendlich besser werden,das Ruckeln war weitaus schlimmer denn je!!!!
Nach einer Recherche kam ich auf Drosselklappensteller!!!
Der Drosselklappengeber ( am Gaszug ) und der Drosselklappensteller,wenn der eine falsche Grundstellung vorgibt,käme es doch auf zum Magerlauf!!!???

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Jein. Sie haben schon recht, es käme zu einem Magerlauf, aber nur so lange der Motor im Leerlauf ist. Sobald Sie Gas geben übernehmen Sie ja die Regelung wie weit die Klappe offen ist.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Könnte nicht auch die Parameterkurve des Drosselklappenstellers auf grund der verfälschten Grundstellung so auch bei vortlaufenden Öffnungsvorgang sich Fortsetzen? ( Defektes Potentiometer ) ???

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Im Falle eines defekten Drosselklappenpotis ja, hier haben Sie recht, auf diese Idee bin ich auch noch nicht gekommen.

Im das aber darstellen zu können benötigt man ein Oszilloskop, um die Kurve sichtbar zu machen ob diese schön gradlinig verläuft.

Zur Not müsste man schauen ob man das Poti eventuell öffnen kann, es kann ja nur Schmutz, Beschädigung der Schleifbahn oder Korossion die Ursache für einen falschen Wert sein.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ja stimmt,habe ich auch schon gemacht und es ist mit Gel vergossen , also am Drosselklappengeber!!!!
Ich habe da noch eine Idee , Aktivkohlefilter, Tankentlüftungsventiel (Auch elektrisch Getaktet)
Könnte da etwas drann sein?????? Gelesen hatte ich etwas darüber.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Dann müsste der Wagen aber besser laufen wenn Sie den Tankdeckel aufschrauben. Es müsste auch zu hören sein wie der Tankdeckel beim öffnen Zischt. Versuchen Sie es, das öffnen des Deckels kostet ja nichts.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ja stimmt,ich Probiere mal die Leitung nach dem Tanktacktventiel dichtzusetzen,um Eventuelle nebenluftquellen auszuschließen!!
Also der Tankdeckel zischt nicht,ich hatte schon ein Ohr drauf!
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich werde ihre Vorgaben ersteinmal Abhandel und Analysieren neu!!!!!