So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Peugeot
Zufriedene Kunden: 14
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Peugeot hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Ich habe einen Peugeot 307 BJ 2003, bei mir ist die

Kundenfrage

ich habe einen Peugeot 307 BJ 2003, bei mir ist die Funkfernbedienung defekt, schon seit längerer Zeit, was mich auch nicht stört, habe den Wagen immer er mechanisch geöffnet! Jetzt stand das Auto eine längere Zeit und die Batterie hat sich entladen und war nicht mehr zu retten, also Batterie rausgenommen und neue Batterie rein, jetzt lässt sich der Wagen nicht mehr starten, er dreht zwar richtig kräftig, springt aber nicht an. Zudem blinkt seit dem Batteriewechsel der Schalter der Zentralverriegelung ( mit Schlüssel drauf ) ganz hektisch! Wo liegt hier der Fehler? Was kann ich tun?

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Peugeot
Experte:  Dani hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Das Blinken des Schlüsselsymboles bedeutet das die Wegfahrsperre aktiv ist. Versuchen Sie bitte einen anderen Schlüssel. Es kann sein das durch die leere Batterie die Schlüssel nicht mehr in der Wegfahrsperre gespeichert sind, in diesem Fall hilft nur der Vertragspartner weiter um die Schlüssel neu zu Programmieren.

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wie gesagt, der Zweitschlüssel wurde auch schon ausprobiert, das gleiche Problem! Wenn die Schlüssel neu programmiert werden müssen, muss das Auto demzufolge mit in die Werkstatt!? D.H. abschleppen lassen? Kann dies nur eine Vertragswerkstatt?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich meine, das Auto hat schon seine besten Jahre hinter sich, wenn ich jetzt in die Werkstatt schleppen müsste, und die nächste Vertragswerkstatt ist gut 70 km entfernt, plus das neue programmieren, wird das wahrscheinlich wahnsinnig teuer? Gibt es keine alternative Lösung?
Experte:  Dani hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Für arbeiten an der Wegfahrsperre wird das Originale Diagnosesystem benötigt. Sie haben die Möglichkeit die Schlüssel, das Motorsteuergerät und die BSI z.b. an http://WWW.ecu.de zur Prüfung einzuschicken. Haben Sie den Fehlerspeicher bereits auslesen lassen? Es kann auch sein das nur die Lesespule am Zündschloss defekt ist.

Evtl. beim ADAC ? Die haben einen Diagnosetester im Auto?

Mit freundlichen Grüßen