So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Mittler.
Dr. med. Mittler
Dr. med. Mittler, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1408
Erfahrung:  Expert
116808333
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. med. Mittler ist jetzt online.

Hallo liebe Ärzte, Ich bin beim Treppensteigen umgeknickt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo liebe Ärzte,Ich bin beim Treppensteigen umgeknickt mit dem linken Fuß. Es tat nur etwas weh, war aber weder verstaucht noch gebrochen.
Kurz darauf ist mein Fuß angeschwollen. Die Ärzte (4) meinten, aufgrund der vielen Mrts die ich hatte, dass wassereinlagerungen im Fuß sind, aber die wissen nicht wieso oder von wo. Einige meinten vielleicht vom Herzen, aber ich glaube es hat etwas mit dem Lymphsystem zu tun.
Ein anderer meinte noch evtl. Sei ein Gefäß verschlossen. Man konnte mir aber bis heute nicht helfen (4 Jahre).Ich wollte einfach mal in die Runde fragen und evtl neue Termine vereinbaren.Nur um es klar zu stellen. NUR der linke Fuß ist geschwollen, ich habe weder Kreislauf Krankheiten noch Diabetes.
Im Sommer ist der Fuß noch dicker als im Winter und schmerzt und brennt auch.Mit freundlichen Grüßen
Hallo, hier ist Dr. med. MIttler, Orthopäde.

Bei solch langen und nur einseitigen Beschwerden rate ich Ihnen zum Gang zu einem Lymphologen und einem Venerologen, um sowohl das Lymph- als auch das Venensystem checken zu lassen.

Herz- oder Niereninsuffizienz als Ursache erscheinen weniger wahrscheinlich, da dabei die Schwellungen eher beidseits auftreten.

Das Tragen von Kompressionsstrümpfen, zumindest bis zum Knie, möglichst in der Kompressionsklasse 2, ist ebenfalls sinnvoll.

Lymphdrainage ohne KOmpressionsstrümpfe ist recht sinnlos, da die Schwellung sehr schnell wieder erneut auftritt.

Wechselbäder (abwechselnd warm und kalt die Füße und Unterschenkel abduschen) zum Trainieren des Venensystems ist ebenfalls sinnvoll.

Das ist es, was ich aus der Ferne dazu sagen bzw. raten kann,
Alles Gute für Sie!
Bitte senden Sie mir ein DANKE und – einfacher noch - eine positive Sterne-Bewertung. Nur so erhalte ich einen Teil Ihrer Gebühren als Honorar für meine Mühen.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wie oft empfehlen Sie das Wechselbad?
Tgl, am besten abends vor dem Schlafengehen.

Senden Sie mir bitte ein DANKE, ***** ***** sonst von justanswer keine Vergütung für meine Arbeit erhalte?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
DANKE
Gerne
Dr. med. Mittler und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.