So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. P. Holzmann.
Dr. P. Holzmann
Dr. P. Holzmann, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 97
Erfahrung:  Expert
118577391
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. P. Holzmann ist jetzt online.

Bild eines korbhenkelrisses des ausenmeniskus mit breit

Diese Antwort wurde bewertet:

Bild eines korbhenkelrisses des ausenmeniskus mit breit klaffender Rissbildung unter Betonung des Hinterhorns und zum interkondylärraum verlagertem Meniskusanteil. Wie dringend ist eine Op?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 30 Jahre, weiblich, aktuell IBuprofen, clexane s.c., pantozol
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Orthopäde wissen sollte?
Fragesteller(in): Deutlicher Kniegelenkerguss mit Subluationsstellung der Patella nach lateral. Reiz im Hoffa'schen Fettkörper. Flächiger Weichteilreiz lateral und beugeseitig, DD iatrogen bei
Z. n. Injektion. Schmale Baker-Zyste an typischer Stelle mit V. a. einen stattgehabten Einriss im kaudalen Umfang. Leichte Peritendinitis des Pes anserinus Sehnenkomplexes.

Guten Tag, ich bin Facharzt für Orthopädie und Traumatologie mit 22j Berufserfahrung. Wann war der Unfall? Was haben sie für Beschwerden aktuell? Hatten sie bereits eine Begutachtung durch einen Facharzt mit dem MRT?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Letzten Montag kam ich aus kniender Position hoch und dann war mein Knie blockiert, da ich dass seit 2019 kenne und mich mein Orthopäde darüber informiert hat dass der Hoffa fettkörper wäre und man nichts machen können habe ich erstmal zugewartet bis sich die Blockade löst, dies geschah aber nicht somit bin ich ins Krankenhaus. Dort hat man das Bein wieder repositioniert. Am Freitag wurde ein MRT gemacht.
Die Beschreibung die ich ihnen gesendet habe kommt aus dem befundschreiben vom MRT

Eine Operationsindikation wird immer ihnen Zusammenschau der klinischen Beschwerden und der vorhandenen Bildgebung sowie nach körperlicher Untersuchung gestellt. Aufgrund ihrer Vorgeschichte und dem MRT stellt sich nicht nur die Frage was mit dem Meniskus gemacht werden soll sondern auch ob die Kniescheibe gerade läuft. Wenn schon operiert werden soll dann nur dann wenn alle krankhaften Gelenksabschnitte gleichzeitig behandelt werden. Da ist wahrscheinlich nur arthroskopieren zu wenig. Aber genau deswegen geht man ja zum Facharzt.

Mfg DrHolann

Dr. P. Holzmann und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe am Mittwoch ein Termin im Krankenhaus zur Vorbesprechung. Mit freundlichen Grüßen