So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. M. Mittler.
Dr. M. Mittler
Dr. M. Mittler,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 733
Erfahrung:  Expert
116808333
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. M. Mittler ist jetzt online.

Hallo, ich habe Schmerzen einseitig unter dem Schulterblatt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe Schmerzen einseitig unter dem Schulterblatt. Ich fühle mich zusätzlich kurzatmig.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 36, weiblich, keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Orthopäde wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ergänzung: Dies wird durch Bewegung besser. Beim Sitzen oder Liegen fühlt sich die Atmung dadurch zeitweise schwerfällig an. Die Schmerzen am Rücken merke ich wenn ich dort Druck ausübe.

Hallo, mein Name ist Dr.med. Mittler.
Ich weise darauf hin, dass alles Folgende nur als meine persönliche, private Meinung zu verstehen ist. Ich schreibe so, als wäre ich an Ihrer Stelle. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei JustAnswer um eine Online-Plattform handelt, die natürlich keinen Arztbesuch z.B. mit Untersuchung und Beratung ersetzen kann.
Zu Ihrer Frage:

Das hört sich nach einer Blockierung von Brustwirbelkörpern oder in den RIppen-Brustwirbel-Gelenken an. Das wird gerne ausgelöst durch einseitige Tätigkeiten oder Belastungen oder Sitzen

Was Sie jetzt tun können:

Rückenlage auf einem Tennisball, Augen schließen, entspannen und tief einatmen. Dann löst sich oft eine Blockade.

Spazieren, heisses Wannenbad, Infrarotlampe oder Heizkissen fuer die Rueckenmuskulatur.

Wenn Sie nicht stillen: Voltaren max. 150mg pro TagODER Ibuprofen max. 2400 mg pro Tag, zusaetzlich Magensaeureblocker wiePantozol 20mg pro Tag.

Sauna, Infrarotkabine,Whirlpool... Alles, was waermt und lockert, aber eben auch Bewegung (spazieren,schwimmen).

Wenn es nicht besser wird, am Montag zum Hausarzt oder Orthopaeden zur Verschreibung eines Muskelentspannerswie Ortoton 750mg (1-2 x pro Tag).

Das ist das, was ich Ihnen aus der Ferne dazu sagen kann.
Alles Gute für Sie!

Falls noch Fragen bestehen, gerne melden.
Ansonsten bitte ein "DANKE" senden und an die Sterne-Bewertung denken, damit der Fall abgeschlossen wird und eine Zahlung von JustAnswer an mich erfolgt.

Dr. M. Mittler und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
DANKE
Gerne