So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 3192
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Hallo. Ich wurde am 7.12.2021 am Meniskus operiert und hätte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich wurde am 7.12.2021 am Meniskus operiert und hätte ein Paar fragen zu den MRT Bildern. Könnten Sie evtl. sehen wie viel Meniskus noch vorhanden ist? Dann auf Bild zwei,drei usw. sieht man die Kreuzbänder, die noch intakt sind. Hier fiel mir aber auf am hinteren Kreuzband das wie ein kleiner Teil weg stehen würde wie so ein
kleiner Faden. Warum sieht dies so aus. Nachdem ich noch Probleme habe fällt mir auch auf bei dem Bild 5,6 dass eine ziemlich weiße Fläche hier abgebildet ist. Was bedeuten die weißen Fächen ? Ich bedanke ***** *****ür ihre Antwort
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Anbei die Bilder kann ihnen auch noch mehr schicken
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nochmal eingekringelt

Guten Tag, ich bin Dr. med. Nowak, Orthopäde und Sportarzt mit langjähriger Berufserfahrung und helfe Ihnen gern weiter. Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen. Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte. Falls Ihnen meine Antwort schon hilft, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von 3-5 Sternen, damit mir ein Teil des von Ihnen bereits eingezahlten Betrages zugeordnet werden kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe trotz Operation immer noch ein schnalzen in der Kniekehle. Das Knie Schmerzt beim Strecken und Beugen. Ich bekomme ab eine gewisse Gradzahl wie ein Druck und dann lässt sich das Knie auch nicht mehr weiter bewegen. Zudem bitte ich um Erklärung der MRT Bilder gerne kann ich Ihnen weitere schicken
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich kann mir die Schmerzen und das Schnalzen nicht mehr erklären

Ich habe mir die Bilder angesehen. Die Qualität der Aufnahmen ist nicht so, wie normalerweise von MRT-Bildern zu erwarten wäre, die Auflösung ist zu gering. Was man dennoch sagen kann ist, dass die Kreuzbänder intakt sind, das hintere Kreuzband ist jedoch elongiert, die fadenähnliche Struktur neben dem hinteren Kreuzband gehört sicherlich noch zum Kreuzband und könnte davon etwas abgespalten sein. Hatten Sie einen Unfall? Weiße Flächen sind Gelenkflüssigkeit. Wieviel Meniskus vorhanden ist, kann man auf den Bildern nicht sehen, da es sich um Schichtaufnahmen handelt, die immer nur einen Teil eines Meniskus zeigen. Ein Riss eines Meniskus ist auf den vorhandenen Bildern nicht zu sehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und zwar kann ich ihnen gerne den ganzen Fall einmal Schildern
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Jaa ich hatte Ende Mai einen Verkehrsunfall dort wurde dann Anfang Juni festgestellt, dass ich einen Meniskusriss habe. Das dieser jedoch ein Korbhenkelriss war wusste bis September zur ersten Operation niemand. Im September operierte man das Knie mit einer meniskusteilresektion und vkb shrinking sowie resektion der plica
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Darauf hin Wochen später kam die Bewegung immer noch nicht so wie sie sein sollte. Nachdem man mir gesagt hatte ich solle doch weiter versuchen flog ich die Treppe herunter verdrehte mir das Knie und es gab ein richtigen Blitz durch das ganze Bein
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Daraufhin machte man wieder ein mrt die Symptome waren bis zum mrt noch erträglich bei dem man mir mitteilt dass der Meniskus wieder eingerissen sei. Nach dem mrt Anfang November kamen die Beschwerden die Streckung ging nicht mehr die Beugung nicht mehr es knirschte es schmerzte also nahm man wieder eine Operation vor um den einriss zu beseitigen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Operation war am 7.12 die Bewegung in der Beugung und Streckung ist immer noch nicht da es schnallst immer wieder in der Kniekehle etwas und das tut auch weh wenn es schnallst
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich frage mich nur könnte theoretisch das schnalzen hier vom hinteren Kreuzband tatsächlich kommen ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wissen sie ich kann seit 7 Monaten nicht gescheit laufen habe zwei Operationen am Knie über mich ergehen lassen. Und habe immer noch schmerzen und das beeinträchtigt mich so sehr, dass ich jetzt gesagt habe es reicht ich gehe zu einem Kniespezialisten und zahle es selbst
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und die Bilder die heute gemacht wurden vom mrt finde ich ebenfalls schlecht in der Auflösung da hatte ich schon bessere und ich war in der selben Radiologie wie immer
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und es schnallst was immer wieder und das bilde ich mir nicht ein weil es andere auch schon gemerkt haben wie es in meinem Knie schnallst

Ob die Geräusche vom hinteren Kreuzband kommen ist schwer zu sagen. Man müsste testen, ob eine Knieinstabilität besteht. Wenn 2 Operationen am Knie waren und Meniskusteile entfernt wurden, kann es sein, dass sich das Meniskushinterhorn bei der Beugung einklemmt, weil es nicht mehr stabil ist. Das vordere Kreuzband erscheint auch sehr straff zu sein, möglicherweise auf Grund des shrinkings.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hier sieht man es nochmal sehr gut
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja wir hatten die Vermutung dass die Bewegung nicht so geht weil das Kreuzband evtl. zu sehr gestrafft wurde
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was sagen sie, dass ich den Spezialist auch nochmal darauf anspreche wegen dem Meniskus was da schnalzen könnte ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und was wir dagegen tun könnten, weil angenehm ist das nicht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und dass es besser ist, wenn ich zu einem Spezialisten gehe

Es kommt ganz auf die körperliche Untersuchung und Testung an. Da der letzte Eingriff noch keine 4 Wochen her ist, würde ich erst einmal abwarten und mit isometrischen Übungen der Oberschenkelmuskulatur fortfahren. Wenn 90 Grad Beugung erreicht werden, sollte auch die weitere Beugefähigkeit gelingen. Sinnvoll wäre die Vorstellung bei einer Sportklinik.

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für ihre Hilfe wegen den neuen Bildern lasse ich am besten den Arzt noch einmal drüber schauen

Danke ***** ***** Besserung.