So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 3040
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Röntgenbild Wirbelsäule Fachassistent(in): Bitte nennen Sie

Diese Antwort wurde bewertet:

Röntgenbild Wirbelsäule
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 27, weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): ich habe schmerzen in der brustwirbelsäule
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Datei angehängt (74VV334)
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich möchte gerne wissen da ich seit einer geraumen Zeit schmerzen in der brustwirbelsäule habe. Ob man hier etwas sieht wie diese Flecken in der Wirbelsäule und was das sein könnte ? Auch ist rechts etwas unten ein kleiner schwarzer Kreis in der Rippe

Guten Tag, ich bin Orthopäde mit langjähriger Erfahrung und helfe Ihnen gerne weiter.

Die Röntgenaufnahmen der Lunge zeigen eine minimale Wirbelsäulenverkrümmung von ca. 5°, ansonsten eine normale Lungenstruktur und unauffällige Rippen. Auf der seitlichen Aufnahme zeigt sich eine normale Kyphose der BWS bei glatten Grund- und Deckplatten der Wirbelkörper. Schwarze Flecken finden sich nicht in der WS oder den Rippen, es sind Überlagerungen der Lungenstruktur infolge deren Blutgefäße.

Auf Grund der Röntgenaufnahmen lässt sich nicht auf die Ursache von Rückenschmerzen schließen. MRT-Aufnahmen der BWS könnten einen Bandscheibenvorfall ausschließen, der jedoch an der BWS sehr selten zu finden ist.

Ich hoffe, Ihre Frage hiermit beantwortet zu haben. Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen. Klicken Sie dazu einfach 3-5 Sterne oben an, damit das System weiß, dass die Frage beantwortet wurde.

Alles gute und freundliche Grüße, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was ich noch fragen wollte vom mrt meines Kopfes sieht man noch eins rück von der Wirbelsäule. Ist da auch alles in Ordnung ?

Eine Datei mit dem Kopf fehlt. Ich sehe nur Röntgenbilder von der BWS a.p. und seitlich und von der oberen BWS ein quadratisches Bild.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Datei angehängt (234314S)

Eine Zuordnung der 4 Schnittbilder ist sehr schwer möglich. Zum Teil sind sie auch unscharf weil vermutlich zu stark vergrößert. Ein Schnittbild verläuft nicht genau in der Mitte, sodass die wichtigen Teile nicht dargestellt sind. Soweit ich beurteilen kann, ist alles normal. Eine Serie der MRT-Untersuchung der HWs umfasst normalerweise bis zu 100 Bilder!

Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Der Schnitt bei diesem Bild verläuft neben der Mitte, daher sind die Wirbelkörper nur zum Teil angeschnitten mit den schräg verlaufenden kleinen Wirbelgelenken.

8515A99D-FFE5-49C9-A8CB-FF436C335649.jpeg

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Achso okay ja das war ein MRT von meinem Kopf aber da ich gesehen hatte das von der wirbelsäule etwas mit drauf ist dachte ich, dass ich mal frage.

Bisher konnte ich nichts Pathologisches entdecken.