So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1858
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Sg Herr Dr., Ich bin heute beim Runtersteigen von.Schwelle

Diese Antwort wurde bewertet:

Sg Herr Dr.,
Ich bin heute beim Runtersteigen von.Schwelle (ca. 10 cm hoch) in Probleme geraten. Ich hab rechten Fuss zunächst mit Zehenspitze aufgesetzt und langsam Richtung Ferse abgesetzt. Dabei ist es mir so arg eingeschossen in Fuß, dass ich den linken Fuß mit wehem gr. Zeh (ev. angebrochen vor 5 Wochen) von Schwelle runtergezogen und ruppug mit Sohle auf den Boden gesetzt habe. Jetzt mach ich mir große Sorgen um meinen Rücken. Sie wissen ja ich habe PTBS und Vorverletzungen (Kompressionsfrakturen an LWS infolge eines Schiunfalles durch Srurz aus großer Höhe). Können Sie mich beruhigen? Halten das mein Rücken (und zwar sowohl Wirbeln als auch Bandscheiben) bzw. der Fuß/li gr. Zeh aus oder muss ich den Rücken schon wieder röntgen lassen?

Sehr geehrte Fragestellerin,

Oje! Das hört sich schmerzhaft an.
Ihr Rücken und auch die Großzehe halten das aus. Nach 5 Wochen ist die knöcherne Durchbauung auf jeden Fall so weit, dass diese Belastung keinen erneuten Bruch verursacht.

Was Ihren Rücken betrifft, bitte verzichten Sie auf ein weiteres Röntgen, da ein Röntgen der Wirbelsäule eine nicht zu unterschätzende Strahlenbelastung bedeutet. Bei diesem Missgeschick wird Ihr Rücken definitiv keinen Schaden davongetragen haben.
Entschuldigen Sie meine späte Bearbeitung Ihrer Frage!
Alles Gute Ihnen!

Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
danke! Das beruhigt mich! Ja mein Rücken wurde schon sehr oft geröngt. Nach jedem Unfall sicher ein paar Jahre 2x pro Jahr ... guten Abend!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Eine Weile habe ich das zur Bestätigung gebraucht... dann habe ich Alternativen gesucht, weil ich auch Bedenken hatte...

Sparen Sie Röntgenstrahlung wo es nur geht! Alles Gute! Schönen Restabend!