So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1829
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Hallo, mein Ellenbogen rechts hat einen Rheumaknoten und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,mein Ellenbogen rechts hat einen Rheumaknoten und Flüssigkeit im Gelenk. Zwei Cortisonspritzen haben nicht geholfen - 15 und 20 mg Triancoloon in Abstand von vier Wochen. Ellenbogen nicht gerade wegen Flüssigkeit. Corona Impfung erledigt! Röntgenreizbestrahlung laut meinem Arzt nicht notwendig. Momentan MTX 15 mg und 5 mg Folsäure. MomeGalen Fett für Haut zum einschmieren. MTX soll auf 20 mg erhöht werden um crp von 13,20 unter*****#252;cken.Geht dadurch die Ellenbogenschwellung auch zurück? Bedarf es eines zusätzlichen Medikamentes? Zusätzliche Behandlungsform wie Physiotherapie?MfG
Sven Sonntag

Sehr geehrter Herr Sonntag,

Vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Vertrauen.

Ich denke, dass durch die Erhöhung des MTX die Gelenkerguss- bzw. Ellenbogenschwellung zurückbilden wird. Allenfalls könnte zusätzlich Prednisolon niedrig dosiert die Gelenkschwellung rascher zurückdrängen. Hier würde ich eine 2,5mg Tablette täglich empfehlen, bis die Schwellung zurückgegangen ist.
Physiotherapie benötigen Sie nach dem Abschwellen nur für den Fall, dass Einschränkungen der Ellenbogenbeweglichkeit übrig bleiben.

Gute Besserung!

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Gibt es noch eine Alternative zu Prednisolon ich habe die Tablette nicht so gut vertragen. Vielen Dank.

Nein, nicht wirklich, aber Sie können Prednisolon auch komplett weglassen. Es wird dann aber etwas mehr Zeit vergehen, bis das Gelenk abschwillt.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Alles klar vielen dank