So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 362
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo, ich habe 2020 wahnsinnige Schmerzen gehabt, nach MRT

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe im Jahr 2020 wahnsinnige Schmerzen im LWS Bereich gehabt, nach MRT wurde gesagt das ich kein Bandscheibenvorfall hätte. Behandlung mit Schmerzmittel und AU. Doch nun treten die Symptome wieder auf an der selbe Stelle und laut einem Bild vom MRT meinte mein Physiotherapeut es wäre einer. Sollte ich zu einem anderen Chirurgen gehen und eine zweite Meinung holen? Da jetzt wieder die Symptome auftreten.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): ALter 33 Jahre, männlich, bei Behandlung Ibu 600mg und 800 mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Orthopäde wissen sollte?
Fragesteller(in): Das linke Bein ist etwas kürzer und die Wirbelsäule dadurch verschoben, Weitere Symtome sind, stängige Nacken und Schulterschmerzen
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Schmerztherapeut und helfe Ihnen gern weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort und ich hoffe Sie können mir helfen.
Wenn ich richtig verstehe glauben Sie 1 Jahr nach einem MRT, dass sie damals schon einen Vorfall hatten weil die gleichen Schmerzen da sind. Wenn, dann müssten sie ein Neues MRT machen. Akute Schmerzen auf ein Bild vor 1 Jahr zu sehen passt nicht. Nacken und Schulter sind eine weitere Baustelle. Es können auch ganz andere Probleme dahinterstecken. Haben sie Lä in hmungserscheinugungen? Kribbeln in den Beinen? Ausstrahlungen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das MRT Bild ist vom letzten Jahr, da hieß es kein Bandscheibenvorfall, nach bekannt werden, wurde die CD vom Physiotherapeut gesichtet und meinte es wäre einer, da auch die Taubheit und das Kribbeln im linken Bein dazu passen. Habe nach Empfehlung des Physiotherapeuten zu der Zeit, Massagen verschrieben bekommen, sowie IBU 800 und IBU 600, eine Linderung war zwar zu spüren aber nie wirklich weg. Nun ist es aber so, das der Schmerz wieder kommt und zum Teil lange anhält.
Naja eine körperliche Untersuchung wäre nötig
Dr. med. Moser und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kann ich Sie Morgen anrufen, heute ist etwas spät. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Gern können sie mich auch morgen anrufen. Bitte dann erst ab 13 Uhr da ich vorher noch einen Arzttermin habe. Liebe Grüße und danke ***** ***** sich Zeit nehmen.