So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1827
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Guten Tag, Habe seit Wochen unspezifische Rückenschmerzen im

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,Habe seit Wochen unspezifische Rückenschmerzen im oberen und mittleren Rücken , auch kann ich schlecht ein BH tragen da ich da genau am Brustbein schmerzen bekomme die dann überall ausstrahlen , zu eng ist der nicht ...ohne Buh verschwinden die bald wieder. Vor 8 Wochen ist ekg gemacht worden / Blut / Ultraschall Bauch als o. Befund. Meine Haltung ist etwas krumm vom Jahrzehnte Autofahren und Büroarbeiten ,
Jetzt zum Schmerzbild . Nachts keine Schmerzen. Morgens beim aufstehen kein Schmerz oder Steifheit . Sobald der Tag beginnt sind die Schmerzen total unterschiedlich. Teilweise nur dumpf und drückend ... dann wieder wie eine Wehe ausstrahlend bis vor zum Brustbein 2—3 Sekunden echt schmerzhaft ..dann den ganzen Tag knachen ziehen ..drücken.. Steifheit bis abends am schlimmsten ist. Egal ob in Ruhe oder sitzen, laufen, stehen am Tag schmerzbild wechselt ständig ... bin 52 Jahre sitze viel ...usw.
Meine Frage solche Symptome gerade dieser wellenschmerz kann das alles von Verspannungen sprich Musiker kommen.
Oder muss ich doch mit einer ersten Erkrankungen ausgehen. Wie Lungen oder knochentumor,
Oder alles nur Verspannung ...ist solch ein Beschwerdenliste möglich.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Möglicherweise sind Ihre Beschwerden tatsächlich nur durch die ständige Sitzhaltung bedingt. Dies scheint sogar sehr wahrscheinlich, da eine ständige Sitzposition definitiv solche Beschwerden auslösen kann.

Sie sollten aber zusätzlich beim Rheumatologen vorstellig werden, da es auch ein sogenannter Morbus Bechterew sein kann. Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung der Wirbelsäule mit zunehmender Steifigkeit. Dies sollten Sie unbedingt ausschließen lassen. Wenn das wirklich nicht als Ursache nachzuweisen ist, bleibt Ihnen der Weg über Physiotherapie, 2-3 Mal pro Woche beispielsweise Nordic walking und ggf. Training im Fitnessstudio. Außerdem kann ich Osteopathie empfehlen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Also können solche Schmerzen unterschiedlicher Art bis zum wehenschmerz für paar Sekunden und schmerzen unterschiedlicher Art mit oder ohne Bewegungen von Muskeln und faszien kommen !?
Und warum sind die Schmerzen nachts weg bzw ich wach jedenfalls nicht auf davon ?

Im Liegen fehlt die Belastung, da sind die Patienten sehr häufig beschwerdefrei. Erst durch die Belastung tagsüber schaukeln sich die Schmerzen dann auf. Eine Knochentumorerkrankung ist hier nicht zu erwarten.

Die häufigste Ursache sind muskuläre Beschwerden, die wirklich sehr unterschiedlich ausfallen können. Auch sollte eine Kernspintomographie der Brustwirbelsäule angefertigt werden, um Bandscheibenschäden ausschließen zu können.

Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.