So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 3003
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Guten Tag, Ich hab seit ca. 2 Wochen schmerzen am rechten

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Ich hab seit ca. 2 Wochen schmerzen am rechten Bein. Diese gehen vom Sprunggelenk außen bis hoch hinter das Knie.
Gefühlt ist es eher wie ein Krampf. Es sind stechende/brennende Schmerzen die bei Belastung auftreten.
Ich bin in letzter Zeit täglich so 30-40
Minuten auf dem Laufband gewesen und bin im Schritt Tempo gelaufen. Ich bin übergewichtig und ich habe mir Socken getragen. Da fing der Schmerz irgendwann an. Aber jetzt auch noch einer Woche nicht mehr laufen weh.
Was könnte es sein? Und was kann ich versuchen zu tun?

Guten Tag, ich bin Dr. Nowak, Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter.

Prinzipiell ist es natürlich so, dass man von einer Schmerzangabe nicht sicher auf eine bestimmte Diagnose schließen kann. Es ist eine körperliche Untersuchung notwendig und ggf. sind auch Röntgenaufnahmen erforderlich. Nur von Ihrer Beschreibung her würde jedoch eine Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis) der Peroneussehnen passen, die um den Außenknöchel herum verlaufen. Bandagieren Sie daher das Sprunggelenk, schonen Sie es, laufen Sie nicht und reiben Sie die schmerzhafte Region mit Mobilat oder Voltaren-Gel ein. Gegen die Schmerzen und zum Abschwellen hilft auch die Einnahme von Ibuprofen, 3x400 mg. Die Behandlung kann 2-3 Wochen erforderlich sein.

Ich hoffe, Ihnen hiermit behilflich gewesen zu sein und würde mich über eine positive Bewertung freuen. Klicken Sie dazu einfach 3-5 Sterne oben an, nur so erhalte ich vom System eine Vergütung. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals auf Rückfragen. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Garnicht laufen? Also Bettruhe?
Oder meinen Sie nicht mehr auf dem Laufband laufen vorerst.
Und wegen der Bandage Ehrung: kann man sich da in der Apotheke eine Knöchelbandage kaufen? Liebe Grüße und danke vorab

Eine fertige Bandage brauchen Sie nicht, bandagieren Sie das Sprunggelenk einfach mit einer elastischen Bandage, sodass Sie auch das Gel anwenden können. Bettruhe brauchen Sie nicht einhalten, es reicht, wenn Sie das Laufband meiden. Viele Grüße, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.