So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Am 10. Am 10.6.. sturz auf knie. Ellenbogenbruch, 4 wochen

Kundenfrage

Am 10.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Am 10.6.. sturz auf knie. Ellenbogenbruch, 4 wochen gips physio, alles ok. Prellung der knie, schmerzen links unterschenkel, hinhocken und knien geht vor svhmerzen nich mehr. Besonders nachts immer wieder schmerzen, neuerdings auch massive rückenschmerzen. Röntgen ob, mrt kein miniskus oder bänder
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Orthopäde wissen sollte?
Customer: Das war das Wichtigste
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Markus Landinger hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Aus meiner Erfahrung wird am Knie häufig eine sogenannte Rampenläsion übersehen. Dies ist ein kompletter oder teilweiser Abriss des Innenmeniskus von der Gelenkkapsel. Außerdem sollte das MRT auch nochmal hinsichtlich akuter Knorpelschäden im Kniescheibengleitlager durchgesehen werden. Auch hier muss man oftmals sehr genau hinschauen. Oftmals kann nach 6-8 Wochen in einem Kontroll-MRT mehr gesehen werden. Wegen Ihres Rückens würde ich zunächst eher den Physiotherapeuten hinzuziehen, um auf die durch den Unfall reflektorisch verkürzte Muskulatur einzugehen. Bedarfsweise empfehle ich, je nach individuellen Gegenanzeigen, ein antientzündlich wirksames Schmerzmittel wie Ibuprofen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Experte:  Markus Landinger hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte Fragestellerin, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Ihr Dr. Landinger