So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 3960
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis insbesondere auf dem Gebiet der Orthopädie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo. Ich heiße Nicole und bin 47 Jahre alt. 2-3 x

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich heiße Nicole und bin 47 Jahre alt. 2-3 x im Jahr erwischen mich starke Schmerzen im unteren Rücken, so auch seit gestern. K***** *****m gehen, den Rücken nicht gerade machen. Im Sitzen/Liegen ist alles gut. Habe zudem
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Hab Morbus Crohn, Schub seit 1 Woche. Daher zur Zeit 40 mg Decortin. Dazu Ramipril Comp 5 mg und Salofalk 1000 Granustix 3x täglich. Normal bekomme ich für den Rücken eine Cortisonsprtitze und alles ist gut. Aber das geht ja jetzt nicht. Seit gestern Beschwerden, heute den ganzen Tag um die 38 Grad Temperatur, mal etwas höher mal etwas niedriger
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Orthopäde wissen sollte?
Customer: Es geht mir ansonsten gut. Kein Schüttelfrost, kein Unwohlsein
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Bluttest gestern, CRP normal, Leukos bei 13.000
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Den Crohn habe ich seit 38 Jahren. Osteopenie wegen langjähriger Cortisonanwendung.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Sie sollten sich bitte von Ihrem Arzt untersuchen lassen, da die Ursache für Fieber und Leukozytenerhöhung geklärt werden muss. Wegen der Rückenschmerzen ist örtliche Wärmeanwendung (Thermocare) und auch Tramal hilfreich.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich war gestern beim Hausarzt. Der hat nicht sehr besorgt gewirkt. Ich wollte aber gerne eine weitere Meinung.
Natürlich werde ich am Montag noch einmal zum Arzt gehen, wenn sich mein Zustsnd nicht bessert.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Heute Morgen fühlt sich der Rücken schon etwas besser an. Erste Fiebermessung heute bei 37,9. Gestern war die erste Messung bei 38,8. Haben Sie noch irgendeinen Tipp für mich?

Vielen Dank. Wenn Ihr Hausarzt Sie untersucht hat und ersteinmal unbesorgt ist, würde ich jetzt mit örtlicher Wärmeanwendung behandeln und eine sogenannte Stufenbettlagerung ( Liegen auf dem Rücken, Die Unterschenkel liegen waagerecht auf einer Unterstützung, wie z.B. einem Stuhl) einnehmen. Sicher hat Ihnen Ihr Hausarzt auch ein Schmerzmittel verordnet. Ich würde Tramal für günstig halten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Dankeschön

sehr gerne geschehen.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.