So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2792
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Hallo und guten Tag - können Sie meine MRT - Bilder vom Knie

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und guten Tag - können Sie meine MRT - Bilder vom Knie online auswerten .
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 67 Jahre alt - habe mir meine MRT - Bilder über die App Health Dataspace runter geladen - verstehe aber nix davon - würde sie gerne von einem Arzt ansehen und mir erklären lassen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: weiss nicht - denke nicht
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Wohin soll ich die Bilder senden . Ich benötige einen Empfänger
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Gerade gesehen - sie benötigen die App heatlDataspace und meinen persönlichen Zugangscode, den ich Ihnen gerne zusende, sobald Sie mich kontaktieren.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Health data Space - meinte ich
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Habe die Bilder hochgeladen - bitte sagen Sie mir ob das sich so betrachten lässt

Guten Tag, ich bin Orthopäde und helfe Ihnen heute gerne weiter.

Ich kenne die Möglichkeit der MRT-Bilder auf HealthDataSpace.

Sagen Sie mir noch, warum das MRT durchgeführt wurde und welche Diagnose gestellt wurde, damit ich weiß, auf was geachtet werden soll.

Fügen Sie mich mit meiner e-mail-Adresse***@******.*** hinzu

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Es wurde mir gesagt, das Knie ist kaputt - muss operiert werden ( habe eine faustgroße Wucherung (weich) an der Kniekehle äußerlich
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Diese Wucherung ist scherzhaft auch wird das Knie bei Bekastung dick
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Schmerzhaft meinte ich

Ich habe mir die zur Verfügung gestellten MRT-Serien auf HealthDataSpace angesehen. Da sie nicht zur Diagnostik zertifiziert sind, eigenen sie sich nur unter Vorbehalt dafür. In der Serie 201 sind nur einige Übersichtsbilder zu sehen. Die Serien 401 und 402 zeigen praktisch die gleichen Schnitte in Serie als Querschnitte mit einem Knorpelschaden der Kniescheibe (Retropatellararthrose) und einer Fettgeschwulst in der Kniekehle.

Die Serie 501 zeigt Frontalschnitte mit den Menisken und den Kreuzbändern, an denen ich keinen pathologischen Befund sehen kann. Es fehlen leider Schnittbilder im sagittalen Strahlengang, d.h. Bilder, auf denen man das Knie von der Seite sehen kann.

Schwellungen in der Kniekehle sind meistens auf eine Bakerzyste zurückzuführen. Diese konnte ich auf den vorliegenden Bildern jedoch nicht erkennen. Auffällig ist nur auf den Querschnitten 401 und 402 eine Weichteilschicht in der Kniekehle, am ehesten Fett oder ein Lipom, das nicht mit dem Binnenraum des Kniegelenks in Verbindung steht. Der Kniegelenkspalt ist noch erhalten, ebenso die Menisken und Kreuzbänder. Der Gelenkspalt zwischen der Kniescheibe und der Oberschenkelrolle ist teilweise total aufgehoben, was für eine schwere Retropatellararthrose spricht. Es müsste Schmerzen hinter der Kniescheibe verursachen. Als Therapie würde man die Kniescheibe mehr nach unten (distal) versetzen.

Haben Sie noch MRT-Aufnahmen, die das Knie von der Seite zeigen? Oder haben Sie Röntgenaufnahmen, die Sie hier hochladen können (mit Hilfe der Büroklammer in der Iconzeile)?

Ich hoffe, Ihnen hiermit behilflich gewesen zu sein. Bei Bedarf antworte ich gern nochmals. Ich wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende, Dr. Nowak

------------------

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen. Klicken Sie dazu bitte 3-5 Sterne rechts oben an, nur so kann mir das System meinen Lohn zuordnen. Auch nach einer Bewertung kann ich noch Fragen beantworten.

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Leider habe ich keine anderen Bilder mehr - aber noch eine Frage - würde es bedeuten, dass das Knie doch operiert werden müsste ? Ich habe wirklich starke Schmerzen.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Bin jedoch unsicher, ob eine OP erforderlich ist

Kommt drauf an, wo Sie die Schmerzen haben. Wenn Sie Schmerzen hinter der Kniescheibe haben, müsste die Kniescheibe operiert werden und am besten weiter nach unten versetzt werden, damit der Pressandruck auf die Quadricepssehne übertragen wird und nicht so sehr auf die Kniescheibe. Eine Totalendoprothese halte ich für verfrüht, da der Kniegelenkspalt noch gut erhalten ist, jedoch fehlen mir zur endgültigen Beurteilung noch die seitlichen Bilder und auch Röntgenaufnahmen. Wie ist Ihre Größe und das Gewicht? Alles Gute, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** Nowak, ich habe 30 kg Zuviel - vielleicht schaffe es ja doch endlich mal etwas abzunehmen ... vielleicht lässt sich so noch eine OP Verhindern - danke für Ihre schnelle Antwort - jetzt sehe ich etwas klarer - ich bin schon sehr beruhigt, dass der Knoten nur Fettgewebe ist - vielen Dank für Ihre Antwort - ich wünsche Ihnen ein schönes WE- Ursula Bergner

Danke für die positive Bewertung und Ihnen auch ein schönes Wochenende.