So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1380
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Guten Tag, mein MRT-Befund des rechten Knies besagt: -

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein MRT-Befund des rechten Knies besagt:
- Bandförmige Osteosklerose entlang der antermedialen Corticalis proximales Tibiamethaphyse ( mind. 5 cm in axialer Ausdehnung
- Lineare horizontal orientierte PD Signalanhebung im Innenmeniksushinterhorn ohne Oberflächenkontak (Grad II Degeneration)
- Ödemäquivalente Signalalteration des Weichteilraumes zwischen VBK- Vorderfläche und notch reedBeurteilung: Kein Nachweis von KNiebinnenschaden, VKB Synovitis DD Reizzustand einer Plica infrapatellarisDenken Sie, dass eine OP oder eine konservative Behandlung notwendig ist? ich bin 27 Jahre alt und mache regelmäßig Sport. Ich habe ein leichtes Druckgefühl im Knie, dass seit ich Voltaren nehme so gut wie weg ist. Sollte ich eine Sportpause mache?Viele GrüßeAlexandra

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Ich empfehle Ihnen hier keine Op. Helfen kann hier sehr gut die manuelle Therapie beim Physiotherapeuten. Sportpause ist nicht erforderlich. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank, ***** ***** der Meniskus und das Knie wieder vollständig erholen? Sind auch kniebelastende Sportarten wie Joggen, Federball ect. möglich?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich hätte noch eine kurze weitere Nachfrage, ob das mit der Oskeosklerose auch nicht besorgniserregend ist?Schon einmal vielen Dank

Das Meniskusgewebe kann sich nicht erholen, da diese Binnenumbauten sich nicht zurückbilden können. Diese können aber Jahrzehnte lang ohne Symptome bleiben. Sie dürfen bei kräftiger Muskulatur jede Sportart betreiben. Die Osteosklerose ist ein Minimalbefund, der Sie nicht zu sorgen braucht.
Alles Gute Ihnen!

Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank,ist laut dem Befund das Meniskusgewebe denn zu 100 Prozent betroffen oder kann die Signalerhebung auch aus einer Entzündung resultieren?Viele GrüßeAlexandra

Der Meniskusbefund kann als Abnutzung eingeordnet werden. Hierbei verändert sich das Binnengewebe ohne dass ein definierter Riss entsteht. Eine Entzündung ist hier nicht die Ursache.