So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 789
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Doktor Landinger! Ich habe mir schon

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Doktor Landinger!Ich habe mir schon wieder einen Blödsinn in meinem Hirn zusammengesponnen.... Sorry ...Immer wenn ich frei habe und nicht arbeiten muss überkommen mich die Gedanken, die Zweifel und da muss ich Sie dann einfach fragen, und hoffe sehr Sie haben Verständnis dafür.. :-)Herr Doktor es geht um meinen MRT-HWS Befund. Dort steht eben das ich 2 Bandscheibenvorfälle habe, und halt Abnützungen.Herr Doktor wenn da jetzt durch Einengungen des Rückenmarkskanal, oder Einengungen der Nervenaustritslöcher durch andere Sachen hätte, wie zb durch diese Anbauten, Unkathrosen oder durch knöcherne Einengungen da bei meinem Wirbeln, hätte man dies ja Sicherlich gesehen und erwähnt im MRT.Also meine Frage ist man sieht da nicht nur Einengungen durch Bandscheibenvorfälle, sondern auch durch andere Knöcherne Anbauten, oder das Zuwachsen der Nervenaustritslöcher?Weil ich möchte mir so gerne sicher sein das ich wirklich nicht mehr bei der HWS habe, als das was im MRT Befund steht, darum frage ich ob diese Art der Nerveneinengung auch im MRT gesehen werden kann.Vielen lieben Dank für Ihre Antwort, und ich hoffe bei Ihnen ist nicht dauerregen wie bei uns,liebe Grüße,
Oliver G.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Befund

 

Hallo Herr G.,

Entschuldigen Sie meine späte Antwort. Ich komme gerade von einem Kumpel heim, dem ich beim Verlegen der Fußbodenisolierung und Fußbodenheizungsschläuche geholfen habe.
Sie können sich wirklich sicher sein, wenn im MRT nichts davon beschrieben steht, dann ist es auch nicht vorhanden. Ein MRT ist hier sehr verlässlich und würde neben Bandscheibenpathologien auch die anderen von Ihnen genannten Befunde zeigen.

Wir haben eher Aprilwetter ;-)

Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Sie Tausendsassa !! FußbodenIsolierung und Fußbodenheizungsschläuche.. Du meine Gute, passen Sie ja auf ihren Rücken auf!! :-)))
Vielen lieben Dank für Ihre Antwort, das versichert mich sicherlich wieder für eine weile, und auch ich möchte mich für meine späte Antwort entschuldigen, habe das scheiss nasse Laub rechen müssen.... Und wie gesagt natürlich ist dies kein Problem, ich warte sehr gerne auf Ihre Antworten.... Schade das wir nicht Wetter tauschen können, und vielen lieben Dank für Ihre Antwort, und das beste Wünsche das keine Schläuche undicht sind :-)

Herzliche Grüße, Oliver G.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Herr Doktor, das heist ja keine anderen Nervenstrukturen werden bedrängt außer die, die im MRT befand steht, andere werden nicht bedrängt, oder das Rückenmark, auch nicht durch andere Prozesse (Knöcherne Anbauten oder Uncathrosen....) Ist dies richtig???
Vielen lieben Dank für Ihre Geduld
Sie helfen mir wirklich sehr!! :-)

Das stimmt genau.

Ich helfe sehr gerne!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Vielen lieben Dank :-)

Gerne ;-)