So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 759
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Guten Abend, ich bin Ivonne. Vor einer Woche erhielt die

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich bin Ivonne. Vor einer Woche erhielt die Beurteilung vom MRT der HSW:
1. Ausgeprägte Neuroforaminastenosen C5-C6 bds. bedingt durch breitbasige Unkarthrose. Breitbasige ostephytäre abgestützte Bandscheibenprotrusion C5-C6 mit nahezu kompletten Aufbrauchen des ventralen spinalen Subarachnoidalraum.
2. Mittelgradig bis ausgeprägte Neuroforaminastenose C3-C4 rechts durch eine Unkarthrose. Kein Bandscheibenvorfall. Insgesamt keine Spinalkanalstenose.
3. Osteochondrosen C3-C4 bis C5-C6. Deutliche Streckfehlhaltung der HWS mit Aufhebung der HWS Lordose.
4. Keine zervikale Myelopathie.Neurologe sagt ist nichts mehr zu machen, Neurochirurgischer Facharzt sieht keine Behandlungsnotwendigkeit, Physiotherapie hilft nicht und auch kein Medikament wirkt.
Schmerzen unerträglich und Mobilität katastrophal.
Ich bin 38 Jahre alt und habe eine 5 Jahre alte Tochter und in der Altenpflege tätig.
Bitte um ganz dringende Hilfe ich kann nicht mehr und die Aussagen der Ärzte akzeptiere ich nicht, weil geht nicht gibt es nicht.Lg Ivonne

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Sie sollten unbedingt wirbelsäulennahe Infiltrationstechniken wie die Facetteninfiltration versuchen. Außerdem kann unter Röntgen- oder CT-Kontrolle auch in einen Bandscheibenraum gespritzt werden.

Des weiteren könnten Sie sich beispielsweise auch bei Dr. Richard Ibrahim in München eine weitere Meinung und ggf. Therapievorschlag einholen. Der Kollege ist eine sehr versierter Schmerztherapeut und verwendet sehr moderne Verfahren der minimalinvasiven Schmerztherapie.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich komme aus Dahme/Mark das liegt im Kreis Teltow-Fläming. Hier mahlen die Mühlen sehr langsam bis ich da das passende gefunden habe vergehen wahrscheinlich wieder ein paar Wochen. Momentan beherrscht mich ein dauerhafter brennender stechender Schmerz im Rücken mit blitzartig und egal bei welcher Bewegung wie ein Hexenschuss eintreffende Schmerz. Schmerzen und Berührungsempfindlich in der linken Gesäßhälfte Abwärts bis zum Fuß und daher Katastrophe beim Sitzen, stehen laufen liegen nur auf der rechten Seite usw.
Dazu kommt es im linken Arm also von den Fingern aufwärts bis zur Schulter dauerhaftes kribbeln und bei einigen Bewegungen kommt es zu einem Taubheitsgefühl dieses jetzt bereits unter den Fingern bis ins Handgelenk dauerhaft besteht.
Ich bin am Ende und kurz davor in die Notaufnahme zu fahren ich weiß nicht ob die Aufsichtspflicht meiner 5 jährigen Tochter noch gewährleistet ist falls ich mich mal kurz nicht bewegen kann um die Treppen hinauf zu laufen wenn sie weint oder ruft bzw. Im Notfall noch das Auto zu fahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

In Ihrem Fall wäre tatsächlich eine Infiltration der Wirbelgelenke sehr zu empfehlen. Dies wird durch viele niedergelassene Orthopäden angeboten. Natürlich kann man dies auch in Schmerzkliniken durchführen lassen. Praxen oder Kliniken die diese Therapie durchführen finden Sie über Google oder beispielsweise über www.Doctolib.de

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ihr Dr. Landinger

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe eine Überweisung für einen Orthopäden. Haben Sie da jemanden der mir schnellstmöglich einen Termin gibt?

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich diese Zusatzfrage erst beantworte (was ich gerne mache), wenn Sie mich bewertet haben.

Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.